Inhalt

Schlagwortsuche: "Fichte"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© Kara/Fotolia.com
Koniferen - erst hui, jetzt pfui?
Gehölze stehen in der Regel über Jahre und Jahrzehnte. Daraus eine Modeerscheinung zu machen, wäre also recht kurz gedacht. Trotzdem kommt es vor. Besonders deutlich im Fall der Nadelgehölze: In den Sechzigern und Siebzigern waren sie etwas zu beliebt. Das brachte ihnen ein Igitt-Image ein. Inzwischen rehabilitieren sie sich. Zu Recht!
© Jaehner, Ilse
Nadelholzzwerge
Große Gärten sind out, kleine Gärten zeitgemäß. Große Gärten sind arbeitsaufwändig, die Pflege kleiner Gärten neben Beruf und Familie gerade noch zu bewältigen. In große Gärten gehört mindestens ein imposanter Baum, in kleinen Gärten haben schwachwüchsigere Gehölze das Sagen, gern auch ausgesprochene Nadelholzzwerge.
© von Esebeck, Heribert
Fichte und Wacholder
Die Nadelgehölze stehen als Symbol des immerwährenden Lebens. Sie nehmen für den Gartengestalter eine bevorzugte Stellung ein, da sich Ihre "Blätter" (Nadeln) und das frischgrüne "Kleid" fast unbemerkt erneuern. Zwei typische Vertreter aus unterschiedlichen Familien der Nadelholzgewächse sind Fichte und Wacholder.
© von Esebeck, Heribert
Zapfenträger - Auswahl und Verwendung
Darwinismus ist die Lehre des bedeutenden Naturforschers Charles Darwin (1809 bis 1882). Der Biologe vertrat die Ansicht, dass sich die höheren komplizierten Lebewesen aus einfachen Formen entwickelt haben. 1859 veröffentlichte er das Werk über den Ursprung der Arten durch natürliche Auslese im "Kampf ums Dasein". Nach erdgeschichtlicher Entwicklung traten die Nadelhölzer vor etwa 350 Mio. Jahren auf, die Blütenpflanzen vor 130 Mio. Jahren. Der Übergang ist am Tulpenbaum (Liriodendron) deutlich sichtbar durch die zapfenähnlichen Fruchtstände, sie gleichen in der Form den Zapfen der Nadelhölzer (Koniferen)!



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.