Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Suche > Schlagwortsuche

Schlagwortsuche: "Rückschnitt"

Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.

Artikel lesen
Juni 2017
Im vergangenen Winter/Frühjahr haben sich wieder viele Leser von gartenberatung.de mit ihren Fragen an die Gartenberater des Verbands Wohneigentum gewandt. Wir stellen hier eine Auswahl der Fragen und unsere Antworten vor.
Artikel lesen
Februar 2017
Gärten kommen mit der Zeit in die Jahre, das ist ganz normal. Manche Pflanzen entwickeln sich üppig und fangen an zu wuchern, andere gedeihen gar nicht mehr. Zäune werden morsch oder sehen einfach nicht mehr schön aus. Dann wird es Zeit zur Umgestaltung. Wir zeigen Ihnen anhand eines Beispiels, wie das geht.
Artikel lesen
August 2014
Gräser gehören in allen Erdteilen zu den wichtigsten Pflanzen überhaupt. Wiesen, Getreidefelder, Prärielandschaften, Küstenbereiche und Savannen wären ohne sie nicht vorstellbar.
Artikel lesen
August 2014
Kletterpflanzen findet man in den unterschiedlichsten Pflanzenfamilien, besonders vielfältig ist daher ihr Erscheinungsbild. Eines haben alle gemeinsam: die Fähigkeit, an Stützen, Geländern, Mauern und Bögen emporzuklimmen und sich damit ins rechte Licht zu rücken.
Artikel lesen
Mai 2013
Jetzt blühen Rhododendren. Damit Sie ihre schöne Pracht voll und möglichst lange genießen können, verraten wir Ihnen hier ein paar Tricks für die richtige Pflege.
Artikel lesen
März 2013
Rosen sollen reich und schön blühen, dem Titel "Königin der Blumen" voll gerecht werden. Das funktioniert aber nicht immer. Es gibt manche Enttäuschungen, weil das Wetter nicht mitspielt. Sorte und Standort sind entscheidend.
Artikel lesen
Juni 2012
Der Juni lässt die Herzen der Gartenbesitzer höher schlagen. Es beginnt die Hauptblütezeit der Rosen. Doch die Freude an den Blüten mit ihrem herrlichen Duft wird häufig durch das eine oder andere Problem getrübt. Denn die Königin unter den Blumen kann in ihrem Verhalten eine echte Mimose sein. Aber auch andere Pflanzen bereiten manchmal Schwierigkeiten.
Artikel lesen
Juli 2011
Profis wissen: Baumpflege vom Boden ist die sicherere Variante. Das Arbeiten von einer Leiter birgt Risiken und Stürze aus größeren Höhen führen oft zu schweren Verletzungen. Auch Freizeit-Gärtner sollten daran denken.
Artikel lesen
Januar 2011
Bonsai heißt, frei übersetzt, Baum (oder auch Landschaft) in der Schale. Bonsais sind also kleine Bäume in Töpfen. Die Bonsai-Kultur ist eine hohe Kunst – wobei Kunst von Können kommt.
Artikel lesen
August 2010
Betrachten wir uns den Preisspiegel der Weichobstarten im Laufe des Sommers, so liegen die Erstlingspreise für heimische Produkte recht hoch. Sie fallen je nach Witterung oft sehr schnell bis zur Haupternte. Danach jedoch steigt der Preis mit sinkendem Angebot wieder an. Das trifft für die Erdbeere und die Himbeere im Besonderen zu. Wollen wir als Hausgartenbesitzer uns diesem Marktgesetz beugen? Seit einigen Jahrzehnten haben wir die Möglichkeit, im eigenen Garten Sorten zu pflanzen, die mit der Ernte nach dem Hauptangebot beginnen. Bei den Himbeeren sprechen wir von den "herbsttragenden" Sorten.
Artikel lesen
September 2006
Die Sommersorten der Himbeeren sind abgeerntet und diese Triebe sind jetzt wertlos und werden abgeschnitten. Je nach Witterung und Feuchtigkeit sind genügend Jungruten herangewachsen, die den Ertrag für das nächste Jahr sichern.
Artikel lesen
Februar 2006
Hinsichtlich gewisser Eigenschaften unterscheidet der Obstbauer verschiedene Triebformen.
Artikel lesen
August 2017
Nach dem Aufstieg zum Gipfel folgt der Abstieg. Das gilt auch für den Verlauf der Jahrestemperatur: Ab August sinkt die Temperaturkurve.
Artikel lesen
Juli 2017
Wann beginnt der Hochsommer? Mit Meldungen von überfüllten Freibädern oder den Staus auf deutschen Autobahnen? Für den Gärtner gilt der phänologische Kalender. Mit der Blüte der ­Sommerlinde oder der Fruchtreife von ­Johannisbeeren. Und es gibt viel zu tun.
Artikel lesen
Februar 2018
Die dunkelste Jahreszeit liegt hinter uns, die Tage werden länger. Im Februar ist die Lichtmenge doppelt so hoch wie im Vormonat. Das spüren nicht nur die Schneeglöckchen, Krokusse und Winterlinge, auch für Gartenenthusiasten ist es das Startzeichen in die neue Saison. Los geht's!
Artikel lesen
Januar 2018
Anfang Januar werden die Tage schleichend länger – Ende des Monats ist bereits ein Mehr an Licht deutlich spürbar. Perfekt, um den Garten auf das neue Jahr vorzubereiten.





Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Dienste

Links

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2018

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de