Inhalt

Schlagwortsuche: "Wasser"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© GPP/BGL
Mein Wellness-Garten
Nach einem arbeitsreichen Tag die Seele baumeln lassen, das Leben genießen – und das mit allen Sinnen. Wo gelingt das besser als im eigenen Garten? Nirgends! Wir geben Anregungen dazu.
© tdx/headline Themendienst
Ist Ihr Haus klimarobust?
Andauernde Hitze- und Dürreperioden, Starkregen, Orkane und schwere Überschwemmungen bestimmen zunehmend die Wetterereignisse bei uns. Hauseigentümer müssen künf-tig ihre Häuser je nach Region baulich schützen. In der Baubranche gibt es dafür zwar noch keinen definierten Begriff – klimagerechtes Bauen, klimaoptimiertes Bauen oder klimarobustes Bauen werden gleichrangig verwendet – aber klar ist, Sie können etwas tun.
© Kludi
Neue Wasserquellen im Bad
Armaturen spenden Wasser und zieren Waschbecken. Längst sind sie vom schlichten Gebrauchsgegenstand zu wahren Schmuckstücken avanciert. Das Wichtigste: Neue Modelle sparen Energie und Wasser. Wir zeigen, was möglich ist.
© aitoff/Pixabay
Poolparty! Vögel und Insekten brauchen bei Hitze Wasser
Wenn die Anzeige auf dem Thermometer über 30 rutscht, verhalten sich Tiere kaum anders als Menschen: Sie kennen Strategien gegen zu viel Sonne und Wärme. Dennoch ­brauchen sie Unterstützung: Sie haben keinen eigenen Wasserhahn!
© Ospa
Wasserfilter für den Pool: Reines Wasser ohne Chemie
Swimmingpools sorgen für Erfrischung und Spaß im Sommer. Egal für welchen Pool Sie sich entscheiden – das Wasser hat eine zentrale Bedeutung. Er soll frisch, klar und geruchslos sein. Dem Poolfilter kommt dabei eine tragende Rolle zu. Welche Filter eignen sich für fest installierte, dauerhafte Pools, und wie arbeiten sie?
© PantherMedia/altanaka
Wasserspaß im Garten
Abkühlung gefällig? Es muss nicht immer ein See oder das Freibad sein, auch der heimische Garten bietet viel Spaß-Potential. Um Ihre grüne Oase im Nu in einen Super-Wasser-Fun-Park zu verwandeln, haben wir einige Ideen für Sie. Also, ab nach draußen und die Hitzköpfe kühlen!
© Heitzer/Verband Wohneigentum
Tipps für den Familiengarten
Ein Garten wandelt sich stetig. Schließlich muss er zu jeder Zeit den wechselnden Ansprüchen aller Familienmitglieder, Erwachsenen wie Kindern, gerecht werden. Außerdem sollte er zum Haus und seiner Umgebung passen. Gartenberater Hans-Willi-Heitzer gibt Tipps für die Planung.
© Stein
Pflegekurs für Gemüse
Jetzt geben die Gemüse Vollgas: Tomaten können Sie beim Wachsen förmlich zusehen und die Kohlpflanzen entwickeln sich prächtig – sofern sie gut gepflegt werden. Worauf sollten Sie in den Sommermonaten achten?
© Stein
Bachlauf selber bauen
Wer einen Gartenteich besitzt, plant oft schon bald eine Erweiterung. Was liegt da näher, als den Teich mit einem Bachlauf und einem plätschernden Wasserfall zu ergänzen? Rasch wird daraus eine kleine, erholsame Wasserlandschaft.
© frechverlag GmbH
06/17: Platsch! Spaß mit Wasser
Wenn die Sommer-Sonne brennt, gibt es nichts Besseres als Wasser. Planschbecken und Wasserbomben sind ja klar. Aber es gibt noch mehr lustige nasse Spiele. Zum Beispiel das Becher-Schießen, bei dem du eine ruhige Hand beweisen musst.
© djd/Biotop-Landschaftsgestaltung
Rein ins Vergnügen!
Wochenend und Sonnenschein - und dann mit der Familie im nächstgelegenen Schwimmbad sein! Wenn da bloß dieser Lärm und das lautstarke Gewusel nicht wären. Ganz zu schweigen vom augenreizenden Chlor. Viele Gartenbesitzer träumen daher vom Wasserspaß auf dem eigenen Grundstück. Ob Swimmingpool, Schwimmteich oder Naturpool ist eine Frage des Geschmacks - und des Pflegeaufwands.
© Amtra croci
Neues fürs Aquarium
Für Liebhaber von Zierfischen in Aquarien hat der Hersteller Amtra Croci eine neue Reihe farbenfroher Dekoartikel hergestellt.
© Oase
Filmreif Sommerliche Kulissen mit Wasser(Illusionen)
Wenn die Hundstage über dem Land braten, wünscht man sich nur eins: Erfrischung! Schauen wir uns ab, wie die ­Hitzeprofis rund ums Mittelmeer damit umgehen!
© Rainer Sturm/stormpic.de
Winter-Check - Haus und Garten winterfest machen
Im November kann es schon empfindlich kalt werden. Höchste Zeit für Hausbesitzer, um Garten und Gebäude winterfest zu machen. Schnee, Eis, Dauerfrost und Sturmböen setzen jedem Gebäude zu. Undichte Stellen treiben die Heizkosten in die Höhe. Auch viele Gartenpflanzen danken es im nächsten Frühjahr, wenn sie jetzt einen Winterschutz bekommen. Hier die wichtigsten Tipps:
© Erman Doğan/Grafist.de
Urlaubsküche Türkei
Die türkische Küche zeichnet sich besonders durch ihre Vielfältigkeit aus, denn sie wurde durch viele verschiedene Einflüsse geprägt. Sie ist praktisch eine Vermischung der persischen, indischen, mediterranen und islamisch-arabischen Kochkünste. So entsteht eine gewaltige Bandbreite und Vielschichtigkeit an Kreationen, auch wenn kein Schweinefleisch erlaubt ist. Wir haben ein traditionelles Hauptgericht und eine Süßspeise für Sie zusammengestellt:

  • İmam bayildi − Gefüllte Auberginen
  • İrmik Helvasi − Maisgrieß mit Pinienkernen
  • Buch-Tipp:
    • SOFRAlar – Türkisch Kochen auf Deutsch
    • MEZEler – Kleine Köstlichkeiten und mehr…
© Kärcher
Handliche Saubermacher
  • Akku-Gebläse AG 18 von Metabo
  • Besen Xtra Clean von Leifheit
  • Für Sie getestet:
    • Fenstersauger WV2 von Kärcher
    • Fenstersauger WW 100 von Black+Decker
© Grohe
Tipps zur Armaturen-Pflege
Damit Ihre Armatur auch noch nach Jahren glänzt wie am ersten Tag haben wir hier Pflegehinweise für Armaturen von den Kludi-­Experten zusammengestellt.
© KalkFix
Kalkfrei schmeckt besser
  • Miniatur-Kalkwandler "KalkFix"
  • Innovatives Filtersystem
© Grohe
Die Küchenarmatur - So kommt das Wasser in die Spüle
Dreh- und Angelpunkt in der Küche ist die Spüle. Denn hier wird nicht nur gespült, sondern vor allem vorbereitet: Gemüse gewaschen und geschnitten, Fisch filetiert, Kräuter abgebraust, Nudelwasser abgegossen. Deshalb ist es besonders wichtig, dass der zentrale Arbeitsplatz über vielseitige Funktionen verfügt. Ein wesentliches Detail der Spüle ist die Armatur. Wir haben Ihnen dazu einiges an Informationen zusammengetragen.
© Heitzer, Hans
Wasser im Garten
Wasser ist eines der faszinierendsten Elemente im Garten. Es fesselt besonders, wenn es in großen Massen Verwendung findet und zum herausragenden Blickfang im Garten wird. Die Einsatzmöglichkeiten von Wasser sind sehr vielfältig. Klassiker sind ohne Zweifel Teiche und Wasserbecken. Je größer sie sind, desto unkomplizierter wird die Pflege.
© Eckermeier, Manfred
Hier sucht sich das Wasser selbst seinen Weg
Auf der alten Terrasse stand nach jedem Regenguss das Wasser fast bis zur Tür. Eine neue Art des Verlegens sollte hier Abhilfe schaffen, versprachen die Experten von Tubag. Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht und gleich einen neuen Betonstein mit einer pflegeleichten Acryl-Oberfläche verlegt. Lesen Sie unseren Erfahrungsbericht.
© Karl-Heinz Liebisch / PIXELIO, www.pixelio.de
Am Teichufer
Kaum jemand verzichtet ohne Weiteres auf das Erlebnis "Wasser" im Garten. Doch damit das Ergebnis befriedigt, sollte man genau planen, ehe man zu Werke geht. Die Wasserfläche als solche ist nicht das Problem – die Ufer müssen passen!
© Hansgrohe
Die Last der Vielfalt
Wie kommt der Mensch im Bad zu Wasser? Natürlich über die Armatur. Aber da steht in der Baumarkt- oder Fachhändler-Ausstellung Avantgardistisches neben Konservativ-Solidem, wird Klassisch-Verchromtes neben Modisch-Bunt-Beschichtetem präsentiert. Da steht der traditionellen Zweigriff – die praktische Einhebel-Armatur gegenüber. Kurz, man hat's nicht leicht, die optimale Entnahmestelle zu finden. Wir stellen Ihnen heute ein ganzes Bündel von Armaturen vor. Außerdem berichten wir über den aktuellen Wissensstand von WC-Spülungen.
© Initiative Pro Keller
Hauptsache Dicht - So bekommt man Kellerräume trocken
Früher wurden Keller ausschließlich als Lager genutzt. Allenfalls für die Heizung gab es noch ein kleines Kabuff. Das führte dazu, dass auch aus Kostengründen nur ein halber oder gar überhaupt kein Keller gebaut wurde. Viel schlimmer aber ist es, wenn man einen kostbaren Keller besitzt, der hoffnungslos feucht ist. Da riecht es nicht nur moderig, solche Räume sind auch absolut nicht nutzbar. Trockenlegen und für immer -halten lautet hier die Devise. Auch wenn es schwer fällt – meist bleibt nichts anderes übrig, als den Keller von außen "trocken zu legen". Wir geben Ihnen ein paar Tipps, wie man an diese Probleme herangehen kann.
Wasserknappheit - künftig ein Problem in Deutschland?
Wasser ist ein knappes und kostbares Gut. Weltweit werden die Gebiete, in denen Wasser Mangelware ist, künftig zunehmen. "Nicht nur zu wenig Wasser, sondern auch dessen schlechte Qualität können dazu führen, dass global nicht ausreichend Trinkwasser zur Verfügung steht.", sagt Prof. Dr. Andreas Troge, Präsident des Umweltbundesamtes in Dessau. Doch auch in Deutschland könnte künftig in manchen Regionen Wasserknappheit herrschen. Es gilt daher, rechtzeitig Anpassungsstrategien zu entwickeln, um den möglichen klimabedingten Wasserdefiziten zu begegnen.
© Görlitz
Vom Umgang mit Regenwasser im Hausgarten
Klimaextreme wie Unwetter mit starkem Regen oder lang anhaltende Trockenheit beunruhigen die Menschen. Viele Gartenbesitzer bekamen die Auswirkungen auf ihre Pflanzen bereits bitter zu spüren.



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.