Inhalt

Schlagwortsuche: "Fruchtfäule"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© Häberli
Schlanke Säulen
Schlanke SäulenIm März 2010 berichtete mein Kollege Rolf von Soosten an dieser Stelle über Säulenobstbäume. Ausschließlich um Äpfel ging es seinerzeit. Bis heute sind sie die einzigen, denen der säulenhafte Wuchs mit extrem kurzen, fruchttragenden Trieben im Erbgut steckt. Kleine Gärten und der Trend zum Balkon- und Terrassengärtnern veranlassen die Züchter, nach weiteren Obstarten zu suchen, die sich sehr schlank machen können.
© von Soosten, Rolf
Mehr Erfolg mit Erdbeeren
Die Erdbeere ist zweifellos das beliebteste Obst im Haus- und Kleingarten. Ihre Vorteile: Frühe Ernte, leckere und gesunde Früchte, einfache und an den meisten Standorten erfolgreiche Kultur. Dennoch gibt es Fehler, die das Ergebnis verschlechtern können. Gartenexperte Rolf von Soosten gibt Tipps.
© von Soosten, Rolf
Pflanzenschutz vor Vegetationsbeginn
Die Gesunderhaltung unserer Gartenpflanzung beginnt schon vor dem Austrieb des neuen Blattes im zeitigen Frühjahr. Schon jetzt lassen sich viele Probleme vorbeugend verringern oder gar beseitigen. Wenn man weiß, wie's geht.
© von Soosten, Rolf
Wann treten welche Himbeerschädlinge und Krankheiten auf?
Im Frühjahr fallen Himbeerpflanzen auf, deren Austrieb zurückbleibt oder sich gar nicht rührt. Ist die Rute vertrocknet, kann es sich um einen Frostschaden handeln, wenn die Wurzel in Ordnung ist. Die Pflanze macht bald Anstalten zu neuen Knospen im Wurzelbereich. Mit Ertrag in diesem Jahr ist nicht zu rechnen.
© May
Auf Krankheiten bei Sauerkirschen achten!
Gegenüber dem Kernobst ist die Palette der Schädlinge und Krankheiten an Sauerkirschen geringer. Die Monilia, die in zwei verschiedenen Arten auftritt, kann uns sehr zu schaffen machen. Die Blütenfäule, mit nachfolgender Spitzendürre, ist besonders unangenehm. Daneben tritt ein naher Verwandter des Pilzes als Fruchtfäule auf. In beiden Erscheinungsformen ist die Moniliakrankheit ernstzunehmen, da sie enorme Ertragsausfälle zur Folge haben kann. In Extremfällen wird oft der gesamte Fruchtansatz vernichtet.



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.