Inhalt

Schlagwortsuche: "Dach"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© Görlitz
Grün auf jeder Hütte
Eine Dachbegrünung auf Mülltonnenüberdachungen, Geräteschuppen und dem Carport: Ist das nicht zu aufwändig und bringt wenig Nutzen? Gartenberaterin Angela Maria Rudolf erklärt die Vorzüge einer extensiven Dachbegrünung auf Laube und Co.
© BfC
Wenn das Dach Wärme verliert
Das Thema energetische Sanierung wird Wohneigentümer und -eigentümerinnen in den kommenden Jahren extrem beschäftigen. Wer ein älteres Haus hat, fragt sich: Rechnet sich eine Dachsanierung für mich überhaupt? Eine jetzt aktualisierte Studie sagt: Ja – aber nur mit Förderung.
© Bundesverband Gebäudegrün e. V.
Macht grün das Dach
Eine Dachbegrünung ist eine natürliche Isolation vor Hitze und Kälte für Ihr Zuhause und zudem gut für Umwelt und Klima. Wer sich mit dem Thema „grüne Dächer“ detaillierter beschäftigt, wird schnell merken, dass es gar nicht so einfach ist, fürs eigene Dach die richtige Begrünung zu finden. Flachdächer sind prädestiniert für Pflanzungen verschiedenster Art, aber ab einem Neigungswinkel von 15 Grad wird das ganze Vorhaben schwierig bis unmöglich. Damit Sie hier nichts falsch machen, haben wir drei ausgewiesene Expert*innen zu Rate gezogen. Was für Ihre Planung wichtig ist, weiß Almut Egenolf:
© djd/Waldenburger Versicherung/iStockphoto/DWS 2014
Schäden am Dach?
Extreme Sommerhitze, Herbststürme, Schneelasten, Schmelzwasser: Das Hausdach muss einiges aushalten.
© Bundesverband GebäudeGrün
Was blüht da auf dem Dach?
Gründächer sorgen für frische Luft und schaffen neue Lebensräume für Insekten. Hier gibt es nützliche Tipps zur Planung.
© tdx/headline Themendienst
Ist Ihr Haus klimarobust?
Andauernde Hitze- und Dürreperioden, Starkregen, Orkane und schwere Überschwemmungen bestimmen zunehmend die Wetterereignisse bei uns. Hauseigentümer müssen künf-tig ihre Häuser je nach Region baulich schützen. In der Baubranche gibt es dafür zwar noch keinen definierten Begriff – klimagerechtes Bauen, klimaoptimiertes Bauen oder klimarobustes Bauen werden gleichrangig verwendet – aber klar ist, Sie können etwas tun.
© Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH)
© Roth/FBR
Regenwasser nutzen und Umwelt schonen: Warum eine Zisterne sinnvoll ist
Am 29. Juli 2019 war der Earth Overshoot Day oder Erdüberlastungstag. Die Jahresressourcen der Erde für uns Menschen waren aufgebraucht und wir haben aus ökologischer Sicht über unsere Verhältnisse gelebt. Laut der Organisation Global Foodprint Network, die den Tag jedes Jahr Mithilfe des ökologischen Fußabdrucks berechnet, haben wir bereits in sieben Monaten verbraucht, was eigentlich ein ganzes Jahr an Ressourcen hätte reichen müssen.
© BGL
Grüne Dächer
sind auf dem Vormarsch. Denn die Biotope in Toplage absorbieren Schadstoffe und erhöhen den Sauerstoffgehalt der Luft.
© Stefan Körber/Fotolia.com
Prima Klima vom Dach
Es spricht sehr vieles dafür, in grüne Dächer zu investieren: Ihre Auswirkungen sind eine Wohltat für Mensch und Mitwelt. Einmal angelegt, gibt es bei der extensiven Variante nur noch wenig an "Wartungsarbeiten" zu tun. Wie steht es mit Ihrem Carport oder Ihrer Garage? Mittels fertiger Sets ist deren Begrünung in Eigenregie kein Hexenwerk. Es lohnt sich!
© Dachziegelwerke Nelskamp
Ist ein neues Dach fällig? - So saniert man das Dach
Ein Dach hält viel aus: Es trotzt dem Wetter, schützt das Haus vor Sommerhitze und Winterkälte. Ist die Dachdämmung unzureichend, sind die Ziegel verrutscht oder sogar kaputt, lohnt es sich über eine Dachsanierung nachzudenken.




Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.