Inhalt

Schlagwortsuche: "kräuter"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© Stein
Langlebige Kräuter
Mit frischen Kräutern zubereitet schmeckt das Essen gleich doppelt gut. Wer auf mehrjährige Pflanzen setzt, kann von ihnen viele Jahre lang ernten. Welche sich dafür eignen, lesen Sie hier.
© Roth
Grüne Tipps im Juni 2022
Von der Schafskälte über milde Wohlfühl-Temperaturen bis zur Hitzewelle mit Trockenheit – der Juni hält alles für uns parat. Dennoch ist er mit 80 l je m2 der niederschlagsreichste Monat in Deutschland. Den Pflanzen scheint‘s zu gefallen, denn sie wachsen voller Tempo.
© Christian Verlag
Gratinierte Crêpes mit Pfifferlingsragout
Pfifferlinge haben hellgelbe bis hellbraune Fruchtkörper und ein typisch pfeffriges Aroma. Besonders schmackhaft sind die kleinen Exemplare, frisch verarbeitet schmecken sie am besten. Raffiniert: Unser Crêpes-Rezept!
© Char-Broil
© Stein
Die beliebtesten Grillkräuter
Rosmarin, Thymian oder Salbei geben Gegrilltem den richtigen Kick. Currykraut und Zitronengras lohnen das Ausprobieren!
© GMH/LV-NRW
Schmackhafte Alleskönner
Kräuter verwöhnen uns mit ihren Düften, geben vielen Gerichten das gewisse Etwas und tun unserem Körper gut. Höchste Zeit, sie in den Garten zu pflanzen.
© Jessica Diesing für BVEO
Die Magie der Kräuter
Frische Kräuter begegnen uns überall. Gerade in der Küche geben sie einer veganen Gemüsepfanne mit Hirse oder Ziegenfrischkäsebällchen im Kräutermantel einen Extra-Geschmackskick. Zudem sind sie eine exzellente Alternative zu Salz und Zucker.
© Stein
Die Anzucht beginnt!
Endlich ist es soweit: Wer eigenes Gemüse ernten möchte, der kann sich jetzt bereit machen für die ersten Aussaaten auf der Fensterbank.
© wiesdie/123rf.com
Kräuter für späte Genüsse
Mit dem Pflanzen bzw. Säen ist noch lange nicht Schluss: Jetzt kommen Herbst- und Winter-Vitamine an den Start. Entdecken Sie dabei fast vergessene Schätze!
© Stein
Leckere Getränke mit Kräutern
Erfrischende Sommerdrinks erhalten einen besonderen Frische­kick durch Kräuter aus dem Garten. Minze, Zitronen­melisse, Basilikum, Salbei oder Rosmarin machen das ­Geschmackserlebnis perfekt. Dafür sollten Sie diese ­Kräuter im Garten haben:
© Stein
Ernte vom Fensterbrett
In der kalten Jahreszeit liegt der Gemüsegarten meist brach. Das bedeutet aber nicht, dass Sie auf frische Vitamine verzichten müssen: Verlegen Sie ihre Gemüsekultur einfach auf die Fensterbank! Keimsprossen, viele Kräuter und sogar Salate gedeihen dort problemlos in Schalen oder Töpfen.
© Gerhard Schuster aus "10 Pilze", Verlag E. Ulmer
Für Sie gelesen: Bücher für Naturfreunde
Ob im Urlaub oder auf der Terrasse: Zeit für eine gemütliche Lesestunde findet sich immer. Hier einige Anregungen.
© Roth
Reif für die Ernte?
Darüber streiten sich die Geister: Wann ist der beste Zeitpunkt für die Ernte? Um ehrlich zu sein, ist die Sache mit dem optimalen Reifegrad gar nicht so einfach. Die Tücke steckt im Detail. Hier die Tipps unseres Gartenberaters Wolfgang Roth.
© Stein
Gärtnern auf Strohballen
In Zeiten des „Urban Gardening“ gibt es immer mehr Alternativen zum Gärtnern im herkömmlichen Gemüsebeet. Neben der Anzucht von Gemüsen und Obst in Kisten, Hochbeeten oder Taschen, sogenannten „Grow Bags“, macht auch die Idee des Gärtners auf Strohballen die Runde. Wir zeigen Ihnen die Vor- und die Nachteile.
© Kettler
Balkon und Terrasse gut in Szene gesetzt
Mit den ersten Sonnenstrahlen im Frühling und stetig ansteigenden Temperaturen zieht es uns raus ins Freie. Wandern, Radfahren und ein Picknick am See stehen jetzt wieder hoch im Kurs. Ganz besonders lädt die eigene Terrasse zum Verweilen ein. Auch ein kleiner Balkon kann schon ein echtes Plus sein. Und mit der richtigen Ausstattung wird dann alles zur eigenen kleinen Wohlfühloase. Wir haben uns für Sie umgesehen und schöne Dekorations- und Möbeltrends für das Frühjahr sowie praktisches und platzsparendes Zubehör für Terrasse und Balkon gefunden.
© Floragard
Früh ausgesät
Bio-Kräuter- und Aussaaterde von Floragard
© Verband Wohneigentum / Görlitz
Praxistipps für kleine Gärten
Die Zeiten großer Gärten sind, zumindest im städtischen Bereich, vorbei – Nachverdichtung lautet das Stichwort. Hohe Grundstückspreise lassen den Traum vom großen Grundstück platzen, was übrig bleibt sind oft nur kleine Flächen rund ums Haus.
© fotoknips/123rf.com
Hochbeet-Ideen
Seit einigen Jahren erweisen sich Hochbeete als wahre Senkrechtstarter. Ob im Garten, auf Balkon oder Terrasse – für die Pflanzen im Kasten können sich viele begeistern. Das liegt zum einen am Trend zum Urban Gardening, dem Gärtnern in der Stadt. Zum anderen an der neuen Lust auf die eigene Ernte. Und gestalten lässt sich damit obendrein!
© Unilever/Rama
Frühlingsfrische Kräuter-Snacks
  • Herzhaftes Kräuterbrot
  • Kräuter-Mandel-Dip
  • Buch-Tipp: Meine neuen Wildpflanzen-Rezepte – Mit vielen Deko-Ideen
© Styria Verlag/Foto: Mathias Neubauer
Erfrischende Natur - Getränke mit Garten- und Wiesenkräutern
"Zurück zur Natur" liegt voll im Trend. Passend zum Thema sind einige sehr schöne Kochbücher rund um Feld, Wald und Wiese erschienen. Anhand spritziger Rezepte stellen wir Ihnen besonders schöne Neuerscheinungen vor.

- Apfel-Pfefferminz-Eistee
- Holunderblütensirup
- Holunder-Kräuterbowle
- Buch-Tipp:
  - Süßes aus der Kräuterküche
  - Wald- und Wiesen-Kochbuch
© Stefan Veres
Kochen mit Blüten und Kräutern
  • Auf Rosen gebetteter Schafskäse im Schinkenmantel
  • Zucchiniblüte gefüllt mit Champignons
  • Buch-Tipp: Blumentopf - Das Kochbuch zur BUGA
© Rama
Dreierlei Pilz-Gerichte
  • Gebackene Steinpilze mit Kräuterdip
  • Frittata mit Pfifferlingen
  • Pfannkuchen mit Champignons




Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.