Inhalt

Schlagwortsuche: "Gelee"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.

© Leifheit
Frisch konserviert
Alles wird reif im Garten! Vor allem Obst ist, je nach Gegend, schon früh in die Gänge gekommen – das sonnige warme Wetter der letzten Zeit sorgt für Überfluss. Wohin damit?
© Jakov Filimonov/123rf.com
Appetit auf Wildpflanzen
Was essbare Wildpflanzen betrifft, spricht vieles dafür, sich auf den Wanderweg zu machen. Sie sind Fitmacher­geschenke der Natur, die es lediglich einzusammeln gilt.
© Rational
Jetzt wird in der Küche aufgeräumt!
Wie sagt man so schön: Ordnung ist das halbe Leben. Doch Ordnung halten kann nur, wer gute Aufbewahrungsmöglichkeiten hat. Auch das Wissen um die richtige Lagerung ist wichtig - besonders, wenn es um Lebensmittel geht. Denn was nützt einem der beste Gefrierschrank, wenn das Knowhow um richtiges Einfrieren fehlt.
© Jaehner, Ilse
Wunderstrauch Holunder
Holunder ist ein Gehölz der heimischen Flora. Wir begegnen ihm oft, am häufigsten im Bereich bäuerlichländlicher Siedlungen, nahe der Stallungen und Scheunen, als Bestandteil von Feldhecken, an Waldrändern und auf Schuttplätzen. Ein Allerweltsgehölz also? Eben nicht. Holunder ist etwas ganz Besonderes.
© von Soosten, Rolf
Schlehen
Eigentlich ist die Schlehe eine ältere Obstart als unser heutiger Apfel. Man kann davon ausgehen, dass schon in der Jungsteinzeit die Früchte von unseren Vorfahren gegessen wurden. Gesicherte Hinweise fanden sich bei den Ausgrabungen von Pfahlbausiedlungen in Süddeutschland und der Schweiz, bei denen die Steine nachgewiesen werden konnten. Sicherlich ist über Jahrhunderte hinweg der hohe Vitamin-C-Gehalt ein natürlicher Schutz gegen Mangelkrankheiten im Winter gewesen.

Rezept für
  • Schlehensaft
  • Schlehengelee
  • Schlehenwein
  • Schlehenlikör




Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.