Inhalt

Schlagwortsuche: "Treppe"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© Treppenmeister
Familiengerecht und barrierearm - Mobilitätshilfen für Jung und Alt
Selbstständiges und selbstbestimmtes Wohnen in jedem Alter ist der Trend unserer Zeit. Von den ersten Schritten ins Leben bis zum hohen Rentenalter gibt es viele Phasen. Familiengerechtes oder besser barrierearmes Wohnen berücksichtigt die Bedürfnisse aller Familienangehörigen. Manfred Eckermeier gibt Tipps.
© Marley
Details
  • Sparlampen dimmen
  • Kabelkanäle von Marley
  • 1-m2-Treppe von Kenngott
© Luxholm/epr
Per App zur Traumtreppe
Mit einer kostenlosen App für iPhone und iPad bietet der Treppenhersteller Luxholm spannende Anwendungen und Informationen rund um die individuelle Traumtreppe. Eine aussagekräftige Bildergalerie, ein "Treppen-ABC" sowie ein Video zur Produktion einer Massivholztreppe sind nur einige Angebote.
© Flexoforte
Sicherheit an Treppen beachten
Die Deutschen werden älter und älter. Bessere Lebensbedingungen und medizinische Fortschritte lassen die Lebenserwartung nach oben klettern. Auch Hauseigentümer sollten sich auf diese Entwicklung einstellen, wollen sie so lang wie möglich im eigenen Hause leben oder auch, wenn eine Einliegerwohnung langfristig vermietbar bleiben soll.
© Ceresit
Wie Sie den Außenbereich auf Vordermann bringen
Früher oder später müssen Hausbesitzer kleine Schäden im Außenbereich reparieren und große sanieren: zum Beispiel lockere Fliesen auf Terrassen und Balkonen, abgenutzte Treppenstufen oder Risse in der Gartenmauer. Mit etwas Geschick lassen sich diese Arbeiten selbst bewältigen. Dabei geht es nicht allein um die Optik. Schäden beheben bedeutet vor allem Beständigkeit gegen Witterung und Frost schaffen. Die Systemprodukte von Ceresit unterstützen dabei.
© Roto
Wichtig: die Fenster
Wie bereits erwähnt, spielen Dachwohnfenster bei der Raumplanung unter dem Dach eine bedeutende Rolle. Schließlich wirkt sich einfallendes Tageslicht unmittelbar auf die Atmosphäre aus. Je großzügiger der Lichteinfall, desto heller und freundlicher erscheinen die Räum lichkeiten. Zugleich verleiht das hereinströmende Licht dem Dachgeschoss einen luftigen und geräumigen Eindruck und schafft so ein angenehmes Wohlfühl-Ambiente. Nicht verwunderlich, immerhin setzen Sonnenstrahlen jede Menge Glückshormone frei!
© Eckermeier, Manfred
60er-Jahre-Haus im zweiten Frühling
Die Ansprüche an unseren Lebensraum verändern sich im Laufe der Jahre. Neben kurzlebigen Modeerscheinungen in der Raumausstattung unterliegen auch Außenanlagen dem sich stetig wandelnden Zeitgeist. Ein schöner Eingangsbereich, befestigte Wegflächen und geschwungene Treppen bewirken manchmal wahre Wunder. Moderne Pflastersteinsysteme bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Geschmackvolle Oberflächen und ein hohes Qualitätsniveau überzeugen durch eine gute Begehbarkeit.
© Gebrüder Dolle GmbH
Dolle Treppe im Familienheim und Garten-Test
Für den Außenbereich bietet die Firma Dolle eine geradläufige, feuerverzinkte Treppe mit glasfaserverstärkten Kunststoffstufen. Das neuartige Stufenmaterial ist verrottungsfest, wasserabweisend, reinigungsfreundlich und barfuß gut begehbar. Wir haben die Dolle-Treppe in einer Zwei-Stufen-Variante für Sie aufgebaut und getestet.
© BGL
Stufen zum Glück
Der einfachste Weg ist nicht immer der beste und vor allem nicht unbedingt der schönste…Das können Gartenbesitzer bestätigen, die schon einmal bei Regenwetter auf einfachen, unbefestigten Wegen in ihrem Garten im Schlamm versunken sind. Werden ansteigende Wege oft beschritten, lohnt es, sie trittsicher zu machen; am besten ein für allemal mit Stein. Egal ob schnurgerade oder sanft gewunden.



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.