Inhalt

Schlagwortsuche: "Gestaltung"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© H.-W. Heitzer
Gartenräume neu gestalten
Terrasse, Rasen und ein Beet. Das war die klassische Aufteilung vieler Gärten. Dabei kann ein Garten noch viel mehr. Betrachtet man den Garten als erweiterten Lebensraum, so lassen sich viele Ecken und Nischen schaffen, die zum Wohlfühlen einladen. Durch geschickte Gestaltung wird das Grün um Sie herum in Ihrem Garten zu neuem Leben erwachen. Hans-Willi Heitzer beschreibt, wie Gehölze Ihrem Garten Struktur verleihen.
© Lesekreis/Wikimedia Commons
Zwergenaufstand
Kitsch? Oder Kult? Gartenzwerge polarisieren. Vielmehr: Sie polarisierten. In abgewandelter Form erobern kleine Wesen neue Liebhaber. Das ist bestimmt auch etwas für Sie!
© epr/WAKÜ Geräte
Neue Farben-Freude
An Ihren Wänden haben Sie sich sattgesehen? Dann greifen Sie zu Malerrolle und Pinsel! Einen Eimer Farbe, ein wenig Zeit und eine Idee: Viel mehr brauchen Sie nicht, um Ihrem Zuhause einen frischen Look zu verpassen. Doch lassen Sie sich zunächst von den neuen Farbtönen der Hersteller inspirieren und finden Sie Ihre Lieblingsfarben.
© Verband Wohneigentum / Görlitz
Praxistipps für kleine Gärten
Die Zeiten großer Gärten sind, zumindest im städtischen Bereich, vorbei – Nachverdichtung lautet das Stichwort. Hohe Grundstückspreise lassen den Traum vom großen Grundstück platzen, was übrig bleibt sind oft nur kleine Flächen rund ums Haus.
© spuno/Fotolia
Kreative Lockmuster - Wie Trittplatten und -bretter in den Garten verführen
In der Oktoberausgabe gaben wir Ihnen eine Übersicht über die Gestaltungsmöglichkeiten von Pflasterflächen. Es führen allerdings nicht nur befestigte Wege nach Irgendwo. Einzeln verlegte Steine, Ziegel oder ähnliches lockern Rasenflächen auf und/oder laden dazu ein, ihr Ziel zu erkunden.
© DoraZett/fotolia.com
Über den Gartenzaun: Die etwas andere Lösung
Von der schützenden Einfriedung zur schmucken Visitenkarte: Die Gestaltung der Grundstücksgrenze hat sich im Laufe der Jahrhunderte sehr verändert. Ganz abgesehen davon, dass Zäune mehr können, als das Eigentum von der Außenwelt zu trennen. Sie dienen der Unterteilung von Gartenbereichen oder als eine Art "Rückendeckung" für einen Sitzplatz.
© Görlitz, Sven
Sitzplätze im Garten
Sitzplätze machen aus einem reinen Nutz- oder Ziergarten eine erweiterte Wohnfläche. Sie laden ein zum Verweilen im Garten und bieten auch ungenutzt einen schönen Blickfang.
© avBUCH/ CADMOS
Bücher im März 2014
  • Ideenbuch Stadtgarten
  • Sukkulenten und Kakteen
  • Geldanlage für Faule
  • Süße Cremes, Mousses und Sorbets
  • Die Backfee. Zuckersüß
© Armin Schmolinske
Weihnachtliche Kartengrüße
In der heutigen Zeit, in welcher Mails, Telefon- oder SMS-Botschaften normal geworden sind, bereiten selbst gebastelte Karten dem Empfänger eine ganz besondere Freude, zeigen sie ihm doch durch ihre individuelle Gestaltung persönliche Zuwendung.



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.