Inhalt

Schlagwortsuche: "Igel"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© Görlitz, Sven
Artenvielfalt im Garten
Gärtnern, spielen, feiern, Natur erleben, Ideen verwirklichen, Obst und Gemüse ernten, entspannen und genießen - all das und vieles mehr bietet der eigene Garten. Doch nicht nur das, für viele Tier- und Pflanzenarten stellen Hausgärten einen unersetzlichen Lebensraum dar. Vorausgesetzt der Garten wird entsprechend vielfältig gestaltet.
© Neudorff
Ein Zuhause für den Igel
Igelhaus von Neudorff
© von Soosten, Rolf
Kinder im Garten
Vor einigen Monaten zierte ein Foto mit Kindern im Garten das Titelbild dieser Zeitschrift. Das erinnerte uns an die Garten-Erlebnisse mit unseren Nachbarskindern. Die eigenen Kinder und Enkel leben mittlerweile weit weg, und nun nehmen "unsere neuen Kinder" ihren Platz im Garten ein. Viel Freude und eine noch tiefere Nachbarschaft haben sich daraus entwickelt. Es entstand die Idee, den 5- bis 8-jährigen nicht nur die Pflanzen und Tiere, sondern auch die Beschäftigung mit der Natur näher zu bringen.
© von Soosten, Rolf
Alle unsere Igel ... und ihre Geschichten
Wie hilft man jungen, untergewichtigen Igeln über den Winter? Unsere Autoren berichten von ihren persönlichen Erlebnissen mit den possierlichen Tieren.
© Fotomontage Familienheim und Garten, Lentner, Hintergrundmotiv: Syliva-Verena Michel / PIXELIO, www.pixelio.de
11/10: Igel im Winter
Manchmal kann das herbstliche Matschwetter ganz schön nerven. Trotzdem muss man nicht trostlos die Wand anstarren. Es gibt immer noch ein paar spannende Dinge, die man draußen unternehmen kann. Zum Beispiel einen Winterunterschlupf für Igel anlegen.
© Dagner, Gerd
Natur 2009 - Teil 2
  • Schmetterling des Jahres: Tagpfauenauge
  • Wildtier des Jahres: Igel
  • Spinne des Jahres: Dreieckspinne
  • Hilfe bei vermissten Tieren – Das kostenlose Haustierregister
© NABU/Kunz
Igel brauchen unsere Hilfe
Wenn die Tage kürzer werden denken auch die Igel an einen Ort, an den sie sich zurückziehen und den kalten Winter überstehen können. Die letzten Wochen vor dem ersten Frost werden nochmals genutzt, um sich die nötigen Fettreserven für die nächsten Monate anzufressen – denn Igel verschlafen den gesamten Winter.
© Annemarie Ponto
Zuflucht Garten: Das letzte Paradies für Igel?
Igel sind durch ihr Stachelkleid unverwechselbar und bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt. Die Stacheltiere waren ursprünglich Wald- und Waldsaum-Bewohner. In unserer heutigen Kulturlandschaft, die von großflächiger Land- und Forstwirtschaft geprägt ist, sind Lebensräume, nicht nur für Igel, knapp geworden.
© Roth
Grüne Tipps im November 2020
Der Nebelmonat hält neben ungemütlichem Wetter auch angenehme Sonnenstunden für die Gartenarbeit bereit: Noch können Sie pflanzen, Gemüse ernten und sollten nun Ihre Gartengeräte winterfest machen.



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.