Inhalt

Schlagwortsuche: "Edelrosen"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© flockine/Pixabay
Klar für den Winter: Rosen
Die Königin der Blumen ist hierzulande frosthart und übersteht die kalte Jahreszeit unter normalen Umständen unbeschadet. In rauen Gegenden und bei strengen Frösten sollten Sie sie trotzdem mit einem Schutz versehen.
© Verband Wohneigentum e. V./Balster
Rosen im Frühjahr richtig schneiden!
Rosen benötigen regelmäßige Pflege. Der Schnitt nimmt dabei eine wichtige Stellung ein. Durch einen richtigen Schnitt können die Pflanzen besser "abtrocknen", sind unempfindlicher gegen Pilzkrankheiten und bilden schönere Blüten aus. Die Pflanzen werden zur Bildung neuer Triebe aus der Basis angeregt und verjüngen sich damit sehr gut.
© Balster, Thomas
Rosen in Töpfen
Die sommerliche Blütenpracht der Rosen erfreut ab Juni jeden Gartenbesitzer. Besonders dekorativ wirken die Pflanzen in großen Gärten zusammen mit Stauden, Gräsern und Sommerblumen.
© Balster
Der Frühjahrsschnitt der Rosen
Viele Siedlerinnen und Siedler freuen sich kurz vor Frühlingsbeginn auf die kommende Gartensaison. Besonders wichtig ist jetzt der Schnitt der Gehölze. Vom Frost geschädigte, kranke und schwache Triebe werden dabei entfernt.
© Jaehner
Unsere Rosen – Königin der Blumen
Seit jeher nimmt die Rose in den Herzen der Menschen und ihren Gärten eine bevorzugte Stellung ein, heute wie vor Hunderten von Jahren. Irgend etwas Besonderes umgibt diese Pflanze. Vielleicht ist es die Sehnsucht der Menschen nach dem Vollkommenen. So erträumen sie sich eine Pflanze, die schöner ist als alle anderen. Diesen Traum sahen sie in der Rose verwirklicht. Sie war Kunstwerk und Gleichnis, Dichter besangen sie, Maler malten sie.



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.