Inhalt

Spargel: Einfach und edel!

Juni 2022 Bei uns ist die Spargelsaison traditionell am Johannistag, dem 24. Juni, zu Ende. Vorher heißt es also für alle Fans, schnell noch die leckeren Stangen genießen. Damit etwas Abwechslung in die Küche kommt, hier ein paar neue Anregungen für Sie. Alle Rezepte sind für etwa vier Portionen gedacht.


nach obenSpargel-Zucchini-Salat

Spargel-Zucchini-Salat
© Dr. August Oetker
Spargel-Zucchini-Salat

Zutaten:

  • 500 g Spargel, weiß oder grün
  • 250 g Zucchini, grün oder gelb
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 7 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 4 EL Kräuteressig
  • 100 g Schafskäse
  • 1 Bund Minze
  • 125 g Crème légère Gartenkräuter (z. B. von Dr. Oetker)


Und so wird’s gemacht:

Spargel schälen, bei grünem Spargel nur das untere Drittel. Zucchini waschen, die Enden abschneiden.

Spargel und Zucchini längs in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben je nach Größe dritteln oder vierteln. Zucchinischeiben mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 EL von dem Öl beträufeln. Spargel mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini in die heiße Pfanne geben und von beiden Seiten etwa 2 Min. braten. Anschließend den Spargel 2 Min. von allen Seiten darin braten. Spargel mit restlichem Öl und Essig ablöschen.

Schafskäse zerbröseln. Minze waschen und klein hacken. Zucchini- und Spargelscheiben in einer Schale schichten, dabei jede Schicht mit Minze und Schafskäse bestreuen. Salat erkalten lassen.

Vor dem Servieren Crème légère darüber geben.


nach obenBackofen-Spargel mit Blitz-Hollandaise

Backofen-Spargel mit Blitz-Hollandaise
© Dr. August Oetker
Backofen-Spargel mit Blitz-Hollandaise

Zutaten:

  • 1 kg weißer Spargel
  • Salz
  • Zucker
  • Alufolie
  • 4 Eigelb (Größe M)
  • etwa 2 EL Limettensaft
  • etwa 75 g Crème fraîche (z. B. von Dr. Oetker)
  • 250 g Butter
  • 2 EL fein gehackter Estragon
  • Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer


Und so wird’s gemacht:

Spargel schälen. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze etwa 200 °C; Heißluft etwa 180 °C.

Spargel mit etwas Wasser in eine Auflaufform legen. Mit etwas Salz und Zucker bestreuen. Die Auflaufform möglichst luftdicht mit Alufolie abdecken. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: Mitte
Garzeit: etwa 35 Min.

Für die Blitz-Hollandaise Eigelb, Limettensaft und Crème fraîche in einem Rührbecher verrühren. Butter in einem Topf aufkochen. Die Butter sofort mit einem Stabmixer langsam unter die Eigelbmischung schlagen. Zum Schluss Estragon dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Backofen-Spargel mit der Blitz-Hollandaise anrichten.

Schlagworte dieser Seite

Estragon, Limettensaft, Minze, Olivenöl, Schafskäse, Spargel, Zucchini
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.