Inhalt

Schlagwortsuche: "Spargel"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© Roth
Grüne Tipps im Juni 2021
Die langen, hellen Tage und der warme Boden lassen das Pflanzenwachstum explodieren. Deshalb gibt es im Garten viel zu tun: Erntereif sind Rhabarber und Frühgemüse sowie Erd- und Stachelbeeren. Viel Pflege beanspruchen Blumenbeete und Obstgehölze, und Sommer-Gemüsearten wollen ausgesät oder gepflanzt werden.
© Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG
© JUNI, Callwey
© Kiepenkerl/Nebelung GmbH
Langlebiges Staudengemüse
Die meisten Gemüse müssen jedes Jahr neu gesät oder gepflanzt werden. Aber es lohnt sich, den Blick auf Arten zu richten, die viele Jahre im Garten überdauern und jede Saison aufs neue üppige Ernten bringen.
© EMF/Columbus Leth
Skandinavisch kochen
Das Prinzip „Hygge“ ist schwer zu erklären („Hyggeliges“ Zuhause: Entspannt Wohnen auf Dänisch). Ein leckeres Essen, am besten aus Bio-Zutaten, gehört aber unbedingt dazu. In „Skandinavisch kochen“ hat die ­dänische Autorin Trine Hahnemann 100 Wohlfühlgerichte zusammengetragen.

  • Spargelsuppe
  • Radicchio und ­Heidelbeeren
  • Buch-Tipp: Skandinavisch kochen
© Böker
Im Dampf gegart...
Gerade jetzt, zur Hochsaison der "Königin der Gemüse", ist Dampfgaren ganz besonders aktuell: Im "normalen" Topf gekocht, ist der Spargel gerne oben noch nicht durch und unten schon zu weich... Viel zu schade für das tolle Gemüse!
© LV Buch im Landwirschfstverlag
Frisch aus der Pfanne: Junges Gemüse
Jetzt haben die leckersten Gemüsesorten Saison. Schonend gegart ein natürlicher Genuss. Aber auch gebraten, erhalten zarte Stangen und Knollen einen ganz besonderen Geschmacks-Kick - mit und ohne Fleisch.

  • Gebackener Spargel
  • Chili-Möhrenbällchen
  • Buch-Tipp: Alles Gute zu seiner Zeit
© Wirths PR
Edle Stangen: Spargel
- Spargelschaumsuppe mit Frühlingskräutern und Lachstatar
- Gebratener Pfeffer-Thunfisch auf zweierlei Spargel mit Basilikum-Orangen-Hollandaise
- Buch-Tipp: Spargel - kreative neue Rezepte
© Gutfried
Spargel - Geschmack bis in die Spitzen
  • Spargel mit Rosa Pfeffer-Schaum und Räucherlachs
  • Bratnudeln und Spargel auf asiatische Art
  • Eingerollte Spargelcrêpes
  • Spargel-Risotto mit Schinken
  • Buch-Tipp - Für Sie gelesen: Vegetarisch für Faule
© Pfanni
Das schmeckt auch Kindern
  • Hackbällchen in Spargelcreme-Sauce
  • Lachende Püreegesichter
  • Kartoffelpüree
© 3 Glocken / Wirths PR
Spargelzeit!
  • Kalbssteak "Princess" mit Spargel
  • Linguine mit Spargelspitzen und Lachsstreifen
  • Limonen-Crème-brûlée mit Spargel-Erdbeer-Salat
  • Für Sie getestet: Stangensparschäler
© Almond Board of California
Spargel & Mandel
  • Spargel mit Mandelpiccata
  • Spargelrisotto
© mastrad
Küchenhelfer: Spargel einfach zubereitet
  • Schöner schälen: Schnittiger Küchenhelfer von mastrad
  • "Top Serve": Luftdichte Frischhalte-Schalen
  • Dampfgaren: gesund, schonend und aromatisch kochen
© Knorr
Spargel-Genuss
  • Spargel-Blätterteig-Röllchen mit Schnittlauch-Chili-Sauce
  • Spargelplätzchen mit Tomaten-Basilikum-Sauce
  • Weinempfehlung: 2008er Rheinhessen Silvaner Classic
© Goldpuder
Herzhafte Schlemmereien für das nächste Siedlerfest
  • Spargel-Tarte
  • Pesto-Kranz
  • Kräuter-Hörnchen
© Knorr
Spargel mal anders
  • Spargel-Muffins
  • Spargel-Flan
  • Spargel-Quiche
In Kürze
  • Geschmack von Möhren
  • Spargelbeet-Anlage
  • Anbaupausen beim Zwiebel-Anbau
© Titze, Winfried
Spargelkrautentfernung im Herbst
Die Trieb- und Laubentwicklung beim Spargel wird allgemein bis Johanni durch das Stechen der bleichen Stangen unterbunden. Damit wird die Assimilation, die Bildung von Aufbaustoffen, gemessen an anderen Pflanzen, künstlich bemerkenswert lange verhindert.
© Titze, Winfried
Wenn Hagelschlag das Spargelkraut schädigen sollte
Es ist nichts Ungewöhnliches, dass hier und dort während des Sommers Hagelschlag zu einer Schädigung unterschiedlichen Grades der Gartenpflanzen und damit auch des grünen Spargelkrautes führen kann, was hierbei nicht ohne Folgen für die nächsten Ernten bleiben wird.
Spargel ein interessantes Forschungsobjekt
Vom Geschmack her gilt der Spargel als das königliche Gemüse. Diesem majestätischen Attribut angemessen sind denn auch die Forschungsschwerpunkte, die man dieser Pflanze widmet. Untereinander abgestimmt verteilen sie sich derzeit auf dreizehn verschiedene Einrichtungen – Universitäten, Versuchsanstalten und Praxisbetriebe.
© Titze
Bewässerung beim Spargel – ein Versuchsergebnis
Sowohl Bleich- als auch Grünspargel benötigen für ihre optimale Entwicklung während der Vegetationszeit ausreichend Wasser. Das gilt namentlich im Zeitraum Ende Juni bis Mitte September, in dem die Hauptmenge an Reservestoffen für die nächstjährige Ernte gebildet wird.
© Teuteburger Ölmühle/Wirths PR
© 3 Glocken / Wirths PR
© Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft
© Birkel / Wirths PR
© Titze
Folie und Spargelbeete
Wachstum, Wachstumsgeschwindigkeit, Ertrag und Qualität beim Spargel sind sehr stark von der Temperatur abhängig. Er reagiert deshalb diesbezüglich auch auf gering erscheinende Nuancen (Darstellung 1). Spargelanbauer sind bemüht, die genannten Faktoren bis zu einem gewissen Grade durch Folienauflage zu steuern.
© Niller
Grünspargel
Der Grünspargel eignet sich mit seiner einfachen Anbauweise und seinen zuverlässigen Ernten besonders gut für den Hausgarten. Im Geschmack ist er infolge seines Chlorophyllgehaltes würziger und kräftiger als der Bleichspargel. Zudem enthält Grünspargel mehr Vitamin C und Karotin und eignet sich bestens zum Tiefgefrieren.
© Tieze
Auch das ist interessant …
  • Salat: Prüfung verschiedener 'Little Gem'-Herkünfte/Sorten
  • Kürbisanbau
  • Spargel: Wichtigste Gemüseart in Deutschland
  • Sieger im Wettbewerb der Welt-Kürbis-Vereinigung
Spargelkonsum und -herkunft in Deutschland
Woher kommt unser Spargel und wieviel konsumieren wir?
© Niller
Bleich- und Grünspargelbeete nicht überdüngen
Nährstoffentzug von Stickstoff, Phosphat und Kalium und daraus folgender Düngeaufwand.
Gefährlicher Spargelschädling
Ein Schädling aus dem östlichen Mittelmeerraum, der nur am Spargel vorkommt, wurde 1999 erstmals in der Pfalz festgestellt: die grüne, 1,2 bis 1,8 mm große, auf dem Kraut schlecht auszumachende Spargellaus.
Hohle Spargelstangen
Über manche qualitätsmindernde Erscheinung an Gemüsepflanzen ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Das gilt z. B. auch für die Entstehungsursache der hohlen Spargelstangen.
© Titze
Spargellaub nicht zu früh entfernen!
Ein gesundes, üppig wachsendes Laubwerk ist das Kennzeichen gesunder Pflanzen. Jede Förderung der Blattentwicklung hat eine Erhöhung der Baustoffbildung zur Folge, jede Schwächung setzt die Gesamtleistung herab.
© Titze
Der Spargel in der Flasche
Etwa bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts kannte man bei uns nur den Grünspargel, und der Bleichspargel stand auch 1781 noch nicht hoch im Kurs, wie der nachstehende Text belegt:



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.