Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Neuheiten > Solar-Luftkollektor von SolarVenti

Solar-Luftkollektor von SolarVenti

Solar-Luftkollektor S14 von SolarVenti
© SolarVenti
Solar-Luftkollektor S14 von SolarVenti
Ältere Wohnhäuser sind oft schlecht belüftet. Die Folgen: verbrauchte Luft, Muff, Feuchtigkeit oder sogar Schimmel. Auch Schäden an der Bausubstanz sind möglich. Gerade, wenn nachträglich gedämmt und isoliert wurde, sollte kontrolliert gelüftet werden. Die intelligenten Systeme von SolarVenti® erledigen dies dank moderner Reglertechnik automatisch und nutzen dabei umweltfreundlich die Kraft der Sonne.

Mit dem SolarVenti SV14 belüften, erwärmen und entfeuchten Sie ganz bequem Raumgrößen im Wohnbereich von bis zu 80 m2. Dabei erzielt der SV 14 einen Luftaustausch von max. 110 m3 pro Stunde. Die kontrolliert zugeführte und gefilterte Zuluft wird hierbei um bis zu 30 °C erwärmt und sorgt so für ein behagliches und gesundes, pollenfreies Raumklima.

Weitere Informationen zu diesem Produkt finden Sie unter

Frischkur für die Fassade / Seite 3
Oben das formschöne, außen montierte Solarpaneel, unten die Lufteinführung und die Steuerung im belüfteten Raum.
Schluss mit feuchter Kellerluft
Allergien werden häufig durch Schimmelpilze verursacht.
Schimmelpilz - die versteckte Gefahr für die Gesundheit

Schlagworte dieser Seite:

Bauschäden, Belüftung, Feuchtigkeit, Schimmel, SolarVenti

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de