Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Genuss > Wir lieben Kartoffeln! Smashed Potatoes mit zweierlei Toppings

Wir lieben Kartoffeln!
Smashed Potatoes mit zweierlei Toppings

März 2020


Smashed Potatoes mit zweierlei Toppings
© Nicole Giger, AT Verlag
Smashed Potatoes mit zweierlei Toppings

nach obenZutaten für 4 Personen

Für das Kartoffel-Blech

  • 800 g Kartoffeln, in der Schale gekocht
  • 5 bis 7 EL Olivenöl
  • grobkörniges Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Brokkoli-Avocado-Pesto mit Ricotta

  • 200 g Brokkoli
  • 1 Avocado
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • grobkörniges Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
  • 180 g Ricotta

Randenpesto mit Sauerrahm

  • 1 kleine rohe Rande (Rote Bete), geschält
  • 50 g Parmesan
  • 40 g Walnüsse
  • 1 Knoblauchzehe, nach Wunsch
  • 80 bis 100 ml Olivenöl
  • 180 g Sauerrahm
  • Brunnenkresse oder Kresse sowie nach Wunsch Kerne (z. B. Sonnenblumen- und/oder Rapskerne) zum Garnieren


nach obenZubereitung

  1. Die ungeschälten, gekochten Kartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit einem Gabelrücken andrücken, sodass sie aufplatzen. Mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. In der oberen Hälfte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens mit Umluft oder, falls vorhanden, mit zusätzlicher Grillfunktion etwa 20 bis 25 Minuten backen. Die Kartoffeln sollten kross werden.
  2. Für das Brokkoli-Avocado-Pesto den Brokkoli in Salzwasser 5 Minuten blanchieren, abgießen und etwas auskühlen lassen. Zusammen mit dem ausgelösten Fruchtfleisch der Avocado, Olivenöl und Zitronensaft in der Küchenmaschine pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für das Randenpesto die Rande raspeln, den Parmesan reiben und die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie zu duften beginnen. Randen, Parmesan, Nüsse und Knoblauch in der Küchenmaschine pürieren. Mit Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Hälfte der Kartoffeln mit Ricotta und Avocado-Brokkoli-Pesto, die zweite Hälfte mit Sauerrahm und Randenpesto toppen, mit Brunnenkresse und Kernen garnieren.

Und dazu …

schmeckt ein bunter Salat oder ausgezeichnet auch Lachs, gebeizt, geräuchert oder vom Grill.

Am nächsten Abend passen die beiden Pestos natürlich auch bestens zu Pasta. Mit etwas Kochwasser der Pasta vermengen und mit frischem Parmesan genießen.

nach obenBuch-Tipp

Buch-Tipp: Ferrante, Frisch & Fenchelkraut
© Nicole Giger, AT Verlag
Buch-Tipp: Ferrante, Frisch & Fenchelkraut

Gute Gerichte nähren den Körper, gute Bücher den Geist. Beides vereint Nicole Giger in 50 Rezepten und kulinarischen Anekdoten durch die Weltliteratur. Eine unterhaltsame Kochbuchlektüre!

Nicole Giger
Ferrante, Frisch & Fenchelkraut
320 Seiten, Hardcover
29,90 Euro, AT Verlag
ISBN 978-3-03902-007-2

Rindfleischspieße mit buntem Gartensalat
Genuss
Es ist angerichtet!
Schokolade und Nüsse
Genuss
Pfann-tastisch: Kuchen aus der Pfanne
Tomatentarte
Genuss
Sommerliche Antipasti

Schlagworte dieser Seite:

Avocado, Buch-Tipp, Kartoffel, Parmesan, Rezept, Ricotta, Rote Bete, Sauerrahm, Walnüsse

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2020

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de