Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Innenausbau > Der perfekte Wohlfühl-Boden > Der perfekte Wohlfühl-Boden / Seite 3

Der perfekte Wohlfühl-Boden / Seite 3

Dezember 2020


nach obenPflegeleicht: Vinyl

Excited Children Arriving Home With Father
© epr/Logoclic
Excited Children Arriving Home With Father
Wünschen Sie sich einen elastischen, robusten und wasserresistenten Boden? Dann wäre ein PVC-Boden für Sie geeignet. Vinylboden – auch unter dem Namen PVC (Polyvinylchlorid) bekannt – galt in den 70er Jahren als günstig, pflegeleicht und robust. Dann gab es Zeiten, da waren Vinylböden wegen ihrer Inhaltsstoffe in Misskredit geraten. Doch die Hersteller haben das pflegeleichte, wasserfeste Material weiterentwickelt. Die problematischen Weichmacher wurden durch unbedenkliche Inhaltsstoffe ersetzt. Heutige Vinylböden gibt es in Holz-, Fliesen-, Beton- oder Zementfliesen-Optik, die natürlichen Materialien zum Verwechseln ähnlich sieht. Durch den zunehmenden Qualitätsgewinn erlebt der Bodenbelag derzeit ein Comeback, nicht zuletzt weil der Belag zu den günstigeren zählt. Es gibt Vinylbodenbeläge inzwischen auch in Form selbstklebender Fliesen und als Klick-Vinyl, das ähnlich wie Laminat verlegt wird. Viele Hersteller nennen Vinylboden „Designboden“. Achten Sie beim Kauf darauf, dass er mit dem Siegel „Blauer Engel“ ausgezeichnet und nachweislich frei von PVC und gesundheitsgefährdenden Weichmachern ist. Namhafte deutsche Hersteller von Vinyldielen halten sich genau an die strenge Kontrollpflicht der EU und verwenden unbedenkliche Rohstoffkombinationen. Es ist daher wichtig, auf die Herkunft des Vinylbodens zu achten.

nach obenFlauschig: Teppich

Das ganze Wohnzimmer mit Teppichboden auszukleiden ist aus der Mode gekommen. Eher wählt man kleine, quadratische oder längliche Modelle. Bei der Auslegware unterscheidet man zwischen natürlichen Materialien wie Wolle, Sisal oder Kokos sowie synthetischen Materialien wie Nylon, Polyester oder Polypropylen und Produkten aus Mischfasern. Was den Teppichboden-Rücken angeht, gibt es unterschiedliche Beschichtungen: von Latex über Jute bis zu einer Schaumbeschichtung oder Kunststoff. Ein hoher Flor fühlt sich flauschiger an als ein niedriger: So spricht man bei einem Teppichboden, dessen Florhöhe unter 1,5 cm liegt, von einem Kurzflor-Teppichboden. Eine Florhöhe zwischen 1,5 und etwa 5 cm nennt man Hochflor-Teppichboden und eine Höhe über 5 cm als Langflor-Teppichboden. Die Aussage, dass Teppichboden für Allergiker ungeeignet sei, stimmt nur bedingt. Die Feinstaubbelastung der Luft ist in Räumen mit Teppich oft sogar geringer als bei glatten Böden, weil die Fasern den Staub besser festhalten. Bei einer diagnostizierten Milbenallergie allerdings ist Teppich wirklich nicht die beste Wahl. Von den Allergien abgesehen eignet sich Teppich für alle trockenen Räume. Teppichboden schluckt Schall und Geräusche perfekt.

Teppiche machen das Zuhause im Handumdrehen gemütlich. Im Trend sind Naturmaterialien und -optiken.
© Schöner Wohnen-Kollektion
Teppiche machen das Zuhause im Handumdrehen gemütlich.
Im Trend sind Naturmaterialien und -optiken.
© Tretford

Unser Tipp: Um eine konkrete Vorstellung davon zu bekommen, welches Teppichformat am besten in den Raum passt, schneidet man beispielsweise Packpapier in der Wunschgröße aus und legt den „Papier-Dummy“ dorthin, wo der Teppich liegen soll. Das vermittelt eine sehr genaue Vorstellung von der belegten Fläche und macht sichtbar, ob das Maß stimmt.

nach obenAuf einen Blick: Bodenbeläge im Vergleich

BodenbelagKosten/m2HaltbarkeitPflegeDickeFußgefühlgeeignet für
Parkettab 30 Euro15 bis 40 Jahresaugen, nebelfeucht wischen10 − 25 mmwarmalle Zimmer, Flur und Küche nur bedingt
Laminatab 10 Euro6 bis 15 Jahresaugen, nebelfeucht wischen5 − 14 mmkühlalle Zimmer, spezielles Laminat auch in Küche und Bad
Korkab 15 Euroca. 10 bis 20 Jahresaugen, nebelfeucht wischen4 − 6 mmwarm, federndalle Zimmer, außer Bad
Fliesenab 8 Euro15 bis 30 Jahreeinfach wischenca. 10 mmkaltKüche, Bad, Flur, Treppe und Hobbykeller
Teppichab 8 Euroca. 10 Jahresaugen8 − 10 mmwarm, flauschigWohn-, Schlaf- und Kinderzimmer




Vinylboden ist vielfältig: von Holz- über Fliesen- bis hin zu Designdekoren.
Haus | Garten | Leben
Die schönsten Bodenbeläge / Seite 3
Haus | Garten | Leben
Der perfekte Wohlfühl-Boden
Laminatböden sind robust und strapazierfähig.
Haus | Garten | Leben
Der perfekte Wohlfühl-Boden / Seite 2

Schlagworte dieser Seite:

Bodenbelag, Fußboden, Innenausbau, Teppich, Vergleich, Vinylböden, Wohlfühlen

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2021

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de