Inhalt

Praxistest:
Elektrolaubbläser mit Saugfunktion von Stiga

November 2020


Elektrolaubbläser SBL 2600 von Stiga
© Teigelkamp/FuG
Elektrolaubbläser SBL 2600 von Stiga
Produktbezeichnung: Stiga SBL 2600
Preis: 97 Euro inkl. Laubfangsack
Mehr Info: www.stiga.com
Unser Urteil: sehr gut


nach obenFür Sie ausprobiert

Gerät und Handhabung: Das Kombigerät Laubsauger/-bläser mit 2.600 W Leistung ist handlich und ermöglichst auch längeres Arbeiten auf größeren Flächen. Das elektrisch betriebene Gerät pustet Laub und Nadeln weg oder saugt diese auf und häckselt fein. Der Fangsack umfasst 45 l Volumen.

Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Amazon.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Inhalte von Amazon angezeigt werden.

Amazon Anzeigen einblenden



Das fiel und positiv auf: Erstmontage einfach. Vibrationsarm und leise. Leichtgewicht von 4 kg, einfaches, unkompliziertes Arbeiten. Verwandelt sich leicht vom Laubbläser in ein Sauggerät. In der Saugfunktion werden Blätter gründlich aufgenommen. Praktische Häckselfunktion. Arbeiten auf Kies gut möglich. Leistungsstark und solide.

Das fiel und negativ auf: Drehzahl lässt sich wenig regulieren.

Fazit: Solide, leicht in der Handhabung, wenig Lärmbelästigung.

Schlagworte dieser Seite

Für Sie getestet, Gartengerät, Laubbläser, Laubsauger
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.