Inhalt

Schnee von gestern? Räumgeräte

Dezember 2018 Große Schneeereignisse werden in Deutschland seltener. Kein Wunder also, dass Schneeschaufel, Schneefräse & Co. nicht mehr so häufig gekauft werden. Doch der nächste Zwei-Tage-Winter kommt bestimmt. Damit Sie vorbereitet sind, hier ein Überblick über das aktuelle Angebot an Räumgeräten.


Die ST 276EPT ist für den professionellen Gebrauch konzipiert.
© Husqvarna
Die ST 276EPT ist für den professionellen Gebrauch konzipiert.
In den letzten 50 Wintern lag der Durchschnitt der Schneetage bei 57 Tagen. Im Zeitraum von 2013/14 bis 2017/18 waren es meist nur noch weniger als 40 Tage. Große Schneefälle kennt man fast nur noch als Extrem-Situationen. An ein bis zwei Tagen wird dann oft fast die gesamte Jahresmenge über das Land verteilt. Entsprechend einer geringer werdenden Nachfrage gibt es im großen Marktsegment der Wintertechnik daher nicht viel Neues. Besonders trifft das auf die Schneefräsen zu. Es sieht fast so aus, als würde sowohl die Industrie als auch der Handel erst einmal die Lagerbestände schrittweise abbauen. Das führt wiederum dazu, dass kurzfristiger Bedarf kaum gedeckt werden kann.


nächster Beitrag

Schlagworte dieser Seite

Gartengerät, Schnee, Schnee räumen, Schneefälle, Schneeräumer, Winter
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.