Inhalt

Drei Männer im Schnee − Winterliche Kerzen

November 2018 Nicht nur in der Vorweihnachtszeit, sondern den ganzen Winter über sorgen diese „hellen Köpfchen“ für eine ­entspannte Atmosphäre.


Winterliche Kerzen
© Armin Schmolinske
Winterliche Kerzen

nach obenSie brauchen

  • Schneeweiße Stumpenkerzen
  • Wachsblätter in Weiß, Rot und Schwarz
  • Schneidematte o. Ä.
  • Cutter oder Küchenmesser

nach obenUnd so geht's

Legen Sie die Wachsblätter auf eine schnittfeste Unterlage. Schneiden Sie alle Details (Augen, Nase, Mund, Knöpfe und Schal) mit einem Cutter oder Küchenmesser vorsichtig aus. Wärmen Sie das Wachs kurz mit den Händen an und drücken Sie es auf die Kerze.

Für den Ringelschal reihen Sie kleine weiße und rote Rechtecke aneinander. Für die Nase je ein kleines Stück Rot und Weiß so lange miteinander verkneten, bis ein einheitliches Rosa entstanden ist. Daraus einen Kegel formen und ebenfalls mit Handwärme andrücken.

vorheriger Beitrag

Schlagworte dieser Seite

Basteln, DIY, Dekoration, Kerze, Weihnachten
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.