Inhalt

Neue Plätzchen aus der Backstube

Dezember 2022


nach obenWeihnachts-Amerikaner

Weihnachts-Amerikaner
© Butaris Butterschmalz
Weihnachts-Amerikaner
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Backzeit: 15 Minuten

Zutaten für 24 Stück

Teig:
  • 50 g weiches Butaris Butterschmalz
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 3 TL Backpulver
  • 5 EL Milch

Glasur:
  • Puderzucker
  • Zitronensaft
  • Lebensmittelfarbe
  • Schokolade


Und so wird’s gemacht:

  1. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Weiches Butaris Butterschmalz mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Eier nach und nach hinzugeben. Mehl, Backpulver und Puddingpulver vermischen und löffelweise im Wechsel mit der Milch zum Teig hinzugeben. Alles gut verrühren.
  2. Teig in eine Spritztülle mit runder Öffnung füllen. Alternativ in einen Gefrierbeutel füllen und die Spitze abschneiden. Pro Blech ca. 12 Kreise mit einem Durchmesser von 4 – 5 cm spritzen. Genug Abstand lassen, da die Amerikaner stark aufgehen beim Backen. Die Amerikaner für 15 Minuten backen, bis sie leicht braun sind.
  3. Nun nach Beliebten verzieren. Dafür zum Beispiel Puderzucker mit Zitronensaft vermengen, etwas Lebensmittelfarbe hinzugeben und alles zu einer dickflüssigen Glasur verrühren. Die Amerikaner mit der Glasur bestreichen. Schokolade schmelzen lassen und damit die Glasur in Weihnachtsoptik verzieren.

nach obenEspressokipferl

Espresso­kipferl
© Butaris Butterschmalz
Espresso­kipferl
Zubereitungszeit inkl. Ruhezeit: 1 Stunde
Backzeit: 12 Minuten

Zutaten für ca. 48 Stück

Teig:
  • 250 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 10 g lösliches Espressopulver
  • 40 ml Milch
  • 120 g weiches Butaris Butterschmalz
  • 1 Vanilleschote

Zum Wälzen:
  • 30 g brauner Zucker
  • 30 g Espressopulver


Und so wird’s gemacht:

  1. Für den Teig Mehl, Zucker, Mandeln und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und vermengen. Espresso in der Milch auflösen und zusammen mit Butaris Butterschmalz und dem Mark der Vanilleschote zu den übrigen Zutaten geben. Alles in der Schüssel mit der Hand zu einem Teig verkneten. Danach auf der Arbeitsfläche fertig kneten. Zwei dicke Rollen formen und diese für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. Von den Rollen kleine Teigstücke abzupfen und zu Kugeln formen. Die Kugeln einzeln zwischen den Handflächen rollen, bis man eine beidseitig spitz zulaufende Wurst hat. Dann die Spitzen etwas zueinander biegen, sodass die typisch halbrunde Kipferlform entsteht.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kipferl darauf verteilen. Bei 180 °C Ober-/Unterhitze für ca. 12 Minuten im Ofen auf mittlerer Schiene backen.
  4. Brauner Zucker und Espressopulver mischen. Die abgekühlten Espressokipferl darin wälzen.

Schlagworte dieser Seite

Amerikaner, Butterschmalz, Espresso, Mandeln, Rezept, Vanillepuddingpulver, Weihnachten
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.