Inhalt

Süßes zu Ostern

April 2011  


Mini-Obsttörtchen
© Sanella
Mini-Obsttörtchen

nach obenMini-Obsttörtchen

Zutaten:
(12 Stück)

Für den Teig:
250 g Mehl
125 g Sanella
70 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Ei

Zum Bestreichen:
100 g dunkle Kuvertüre

Für die Füllung:
500 g Magerquark
1 Päckchen Vanillezucker
1 Mango
500 g Pfirsiche (oder 1 Dose, 490 g Abtropfgewicht)

Außerdem:
12 feuerfeste Tassen, z. B. Espressotassen
Zubereitung:
  1. Mehl, Sanella in kleinen Stücken, Puderzucker, Salz und Ei mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig kneten. Teigkugel in Folie wickeln und etwa 30 Minuten kalt stellen.
  2. Mürbeteig ausrollen und Kreise ausstechen (etwa 12 cm Durchmesser). Teigkreise auf umgedrehte feuerfeste Tassen legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 13 Minuten backen. Vorsichtig von den Tassen lösen und auskühlen lassen.
  3. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Böden dünn ausstreichen.
  4. Für die Füllung Quark und Vanillezucker glatt rühren.
  5. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern lösen und klein schneiden. Pfirsiche etwa 2 Minuten in kochendes Wasser legen, herausnehmen und kurz unter kaltem Wasser abschrecken, Haut abziehen. Pfirsiche halbieren und entsteinen. 2/3 des Obstes pürieren und unter den Quark heben.
  6. Wenn die Kuvertüre fest ist, die Creme auf die Böden geben und mit dem restlichen Obst dekorieren.

Tipp: Einen Pfirsich mit Haut in Spalten schneiden und Obsttörtchen damit garnieren.



Oster-Küchlein
© Rama
Oster-Küchlein

nach obenOster-Küchlein

Zutaten:
(10 Stück)

Für den Mürbeteig:
200 g Mehl
50 g Zucker
1 Prise Salz
100 g Rama

Für die Füllung:
100 g Reismehl
700 ml Milch
1 Prise Salz
4 Eier
50 g Rama
100 g Zucker
1 Päckchen geriebene Zitronenschale
125 g gemahlene Mandeln
100 g Rosinen

Sonstiges:
Tortelett-Förmchen
Zuckereier, Liebesperlen etc. zur Verzierung
Zubereitung:
  1. Alle Teigzutaten und 3 EL Wasser in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Klarsichtfolie gewickelt etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Zwischenzeitlich Reismehl, Milch und Salz in einen Topf geben, unter Rühren kurz aufkochen und auskühlen lassen.
  3. Eier trennen. Eigelb, Rama, Zucker und Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührers zu einer hellen Creme verrühren. Mandeln und Rosinen unter die Creme rühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Creme heben. Creme mit dem Reisbrei vermischen.
  4. Mürbeteig etwa 3 mm dick ausrollen, Kreise von etwa 12 cm Durchmesser ausstechen.
  5. Förmchen fetten und mit dem Teig auslegen. Reismehl-Cremefüllung auf die Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen, auf der 2. Einschubleiste von unten bei 170 °C etwa 40 Minuten backen.
  6. Fertige Küchlein beliebig verzieren.

vorheriger Beitrag
nächster Beitrag

Schlagworte dieser Seite

Eier, Kuchen, Mango, Ostern, Pfirsich, Tortlett
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.