Inhalt

Starker Auftritt / Seite 3

Februar 2017




nach obenInterview: Wir haben bei dem Hersteller logoclic nachgefragt

Ist der Einbau wirklich so leicht, wie immer behauptet wird?
Dank der Klicksysteme lässt sich Laminat sehr einfach ohne unerwünschte Fugen verlegen. Zusätzliches Werkzeug wie Zugeisen und Schlagklotz braucht man nicht. Eine Randfuge von etwa 1 cm ist wichtig, da Laminat arbeitet. Bei Türdurchgängen nicht die Dehnungsfuge vergessen! Auch ein Rückbau ist fast immer möglich.

Was ist bei der Verlegerichtung von Laminat ­zu beachten?
Empfohlen wird, den Laminatboden längs zur Hauptlichtquelle und quer zur Laufrichtung zu verlegen. Doch: Oftmals ist diese Verlegerichtung nicht möglich, da zum Beispiel Türe oder Fenster gegenüberliegend angebracht sind. Dann müssen Sie sich für eine alternative Verlegerichtung entscheiden.

Kann man Laminat auf einer Fußbodenheizung verlegen?
Ja, eine Verlegung ist möglich, wenn die Fußbodenheizung vollflächig im Raum ausgelegt ist und betrieben wird. Die an der Fußbodenunterseite anliegende Temperatur von 27 °C sollte zu keinem Zeitpunkt und an keiner Stelle überschritten werden. Ein Wärmestau unter eventuell abgedeckten Bereichen ist unbedingt zu vermeiden.

Wie reinigt man Laminat am Besten?
Am Besten lassen sich Laminatböden mit einem Lappen und speziellen Pflegemitteln reinigen. Einige Hersteller bieten abgestimmte Reinigungsprodukte an (etwa von Logoclic). Hartnäckige Flecken von Kaffee oder Ketchup werden gleich beseitigt, bevor sie festtrocknen. Auch Flüssigkeiten und Wasserpfützen sollten sofort entfernt werden, andernfalls können sie in die Fugen dringen und das Holz quellen lassen. Wichtig: Hände weg von aggressiven und lösungsmittelhaltigen Hausreinigern, da diese bleibende Schäden hinterlassen können.



nach obenProdukt-Tipp

© epr/Logoclic
Die passende Dämmung ist das perfekte Fundament für Laminat. Das Produkt "Eco Wood" des Herstellers Logoclic zeichnet sich vor allem durch eine hohe Druckstabilität aus. Das Naturprodukt aus Holzfaser eigent sich auch für unebenene Böden wie etwa in Altbauten − bis zu drei Millimeter werden so kompensiert. Und nicht zuletzt hält es beim Thema Wärmedämmung allen Anforderungen stand und sorgt stets für einen fußwarmen Boden. Übrigens: Das Material ist FCKW-frei, problemlos recycelbar, gewässerneutral und toxikologisch unbedenklich. Mehr unter www.logoclic.info und www.bauhaus.info.

nach obenWeb-Tipps

Auf www.parkett.de informiert der Verband der deutschen Parkettindustrie (vdp) Fachleute und Endverbraucher über alles Wissenswerte rund um das Parkett.

Mit einem runderneuerten Webauftritt präsentiert sich der Verband der Europäischen Laminatfußbodenhersteller e.V. (EPLF) unter www.eplf.com.


Lesen Sie weiter:
  • Starker Auftritt - Soll es Parkett oder Laminat sein?
    Eindeutiger Trend der Zeit sind Holzfußböden - oder zumindest Böden, die danach aussehen! Allerdings hat man die Qual der Wahl. Welcher Fußboden passt zu Ihnen? Massives Parkett, klassische Holzdielen, praktisches Fertigparkett oder robustes Laminat?

vorheriger Beitrag

Schlagworte dieser Seite

Dehnungsfuge, Einbau, Fußboden, Fußbodenheizung, Klicksysteme, Laminat, Massivparkett, Mehrschichtparkett, Parkett, Parkettboden, Pflegemittel, Türdurchgängen, Verlegerichtung
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.