Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Springen sie direkt:

Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: August 2016
nächster Beitrag → Thema
 

Familienheim und Garten im August 2016



Alle Artikel des aktuellen Monats: Inhalt August 2016

Küche
Mohnkuchen mit Joghurt und Nektarinen
© Aran Goyoaga, AT Verlag / www.at-verlag.ch
Verfeinert mit Früchten schmeckt dieses glutenfreie Gebäck nach Sommer, Sonne, Sonntagskaffee.

  • Mohnkuchen mit ­Joghurt und Nektarinen
  • Financiers mit Pistazien und Himbeeren
  • Buch-Tipp: Familienrezepte glutenfrei
Pflanzen
Frühstück mit Chia-Samen
© Stein
Vitalstoffe und gesunde Ernährung stehen bei vielen Verbrauchern immer höher im Kurs. Besonders Alternativen zu glutenhaltigen Backwaren sind gesucht - gerade richtig für Gemüse und Körnerfrüchte. Was also lohnt den Anbau im eigenen Garten, was ist zum Kennenlernen interessant?
Haus | Garten | Leben
Der Siegerentwurf
© Velux Deutschland GmbH
Mitten in der Siedlergemeinschaft Finkenriek e.V. (Hamburg-Wilhelmsburg) plant die Firma VELUX ein einzigartiges Projekt: Unter dem Namen "Model Home 2020" will der weltweit größte Dachfenster-Hersteller eine Doppelhaushälfte sanieren. Das Ergebnis soll ein Haus mit Vorbildcharakter sein – inklusive optimiertem Energiekonzept und höchster Wohnqualität.
Pflanzen
Birnenquitte
© ExQuisine/Fotolia.com
Wussten Sie, dass es Quitten gibt, die man roh essen kann? Bislang allerdings lediglich in wärmeren Gebieten wie dem östlichen Mittelmeerraum. Die Obstbaumschule Krämer entdeckte eine Sorte, deren Früchte auch hierzulande süß genug sind zum Rohessen.
Haus | Garten | Leben
Selbstgemachte Windlichter
© Armin Schmolinske
Romantikschmuck für den Gartentisch: selbstgemachte Windlichter machen einen lauen Sommerabend noch stimmungsvoller. Ein schwacher, warmer Schein erzeugt eine wunderbare Atmosphäre im "grünen" Zimmer.

Haus | Garten | Leben
© Eckermeier
Altersgerechtes und barrierefreies Wohnen, Outdoor-Living, Smart Home, das sind schon lange führende Themen in der Do-it-yourself Branche und bei Heimwerkern. "Die Gestaltung des Zuhauses als sozialer Mittelpunkt, die Ergänzung mit automatisierten Haussystemen und Umbauten für barrierefreies Wohnen beförderten derzeit und zukünftig die Sortimentspolitik der Bau- und Heimwerkermarktbranche.", prognostiziert der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V. (BHB).
Leserreisen
Gartenjahr
Eine imposante Staude ist der Purpursonnenhut (Echinacea purpurea), der einzeln oder in kleine Trupps bis zu fünf Pflanzen besonders gut zur Geltung kommt.
© Roth
Es ist die ideale Zeit für einen Kurzurlaub im Garten. Ganz ohne Reisestress lassen sich die Sonne im Liegestuhl, der wohltuende Schatten unter einem Obstbaum und die sommerwarme Abendluft genießen.
Haus | Garten | Leben
© Geberit
Heute sind bei der Badgestaltung Produktlösungen gefragt, die Funktionalität, Flexibilität, Sicherheit und Komfort für alle Generationen berücksichtigen. Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) hatte hierzu zum zweiten Mal seinen Produkt Award ausgeschrieben.
Microsite
Das Bonner Unternehmen Gartana baut Gartenhäuser abseits des Massengeschmacks. Seit 2009 fertigt die Manufaktur Gartenhäuser nach Kundenwunsch, die es bis dahin so auf dem Markt noch nicht gegeben hat. Hochwertig verarbeitet, komplett aus einheimischen Hölzern und ansprechend in der Gestaltung.
Haus | Garten | Leben
© contrastwerkstatt/Fotolia
Alte Grundrisse sind oft unpraktisch, die Räume zu eng und dunkel. Das Wohnen und die Ansprüche der Bewohner haben sich in den letzten dreißig Jahren verändert. Heute wünschen sich Baufamilien helle große Räume und kurze Wege. Wissenschaftler und Planer haben längst herausgefunden, dass zu den wichtigsten Wohlfühlfaktoren ein zur jeweiligen Lebenssituation passender Grundriss gehört.
Pflanzen
Bild 1: Karotten ernten
© Stefan Körber/Fotolia
Sommerfrische und Bauerngärten, Blumenpflücken und selbst angebautes Gemüse, altes Kräuterwissen und schöne Erbstücke: Die neue Lust aufs Landleben wirkt als Gegenpol zum modernen Alltag. Wohl dem, der einen Garten hat! Er ist wieder näher an der Natur, am Wechsel der Jahreszeiten, am Echten, selbst von Hand Geschaffenen. Das Gute daran ist: Sie können das tun, was Ihnen Spaß macht. Denn im Gegensatz zu unseren Altvorderen sind wir nicht auf die Selbstversorgung angewiesen. Wie entspannend!
Hallo Freunde
Bei schlechtem Wetter kann man natürlich trotzdem rausgehen - wozu gibt's schließlich Regenkleidung? Wenn du aber absolut keine Lust dazu hast, dann mix dir einen leckeren Shake, höre eine spannende Geschichte und träume dabei von Feen und Piraten. Oder sortiere deine Klamotten ;-) Sonnige Grüße, Wühlfried vom Untergrund
© Christian Lentner
Sommer, Sonne, Sonnenschein! Schön wär’s. Doch manchmal heißt es eher Sommer, Regen, Regenschirm. Blöd. Aber mit einem guten Hörbuch lässt sich so ein nasser Tag recht gut ertragen.

nächster Beitrag → Thema

Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn 2016

Dienste

Links

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de


Werbeanzeige
Werbeanzeige