Inhalt

Schlagwortsuche: "photovoltaik"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© Verbraucherzentrale NRW/WDISM
© Gasser
Die Zukunft hat begonnen: Photovoltaik und Solarthermie
Die aktuelle weltpolitische Lage macht deutlich: Künftig müssen wir mehr denn je selbst für den Einsatz nachhaltig erzeugter Energien sorgen. Photovoltaik und Solarthermie sind hier zwei wichtige Schlagworte.
© Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e.V. (BDH), Ko&">776;ln
© Rika
Neues fürs Heizen - Energieeffizienz und Energieeinsparung
Von den insgesamt rund 20,5 Millionen zentralen Wärmeerzeugern in deutschen Heizungskellern sind rund 70 Prozent deutlich über 20 Jahre alt und damit unzureichend effizient. Würde der veraltete Anlagenbestand modernisiert, so könnten rund 13 Prozent des Endenergieverbrauchs eingespart werden. Das ist mehr Energie als alle derzeit noch am Netz befindlichen Atomkraftwerke zusammen erzeugen. Aus diesem Grund haben wir uns für Sie in Frankfurt auf der ISH, der Weltleitmesse für Sanitär, Heizung und Klima, umgesehen.
© Velux Deutschland GmbH
Velux LichtAktiv Haus: Praxistest bestanden!
Mitten in der Siedlergemeinschaft Finkenriek ( Hamburg) steht es: das Velux LichtAktiv Haus. In den 1950er Jahren entstanden, wurde das typische Siedlerhaus aufwändig im Rahmen des internationalen Model Home 2020 Experiments zum Nullenergiehaus umgebaut. Ende 2011 zog eine Testfamilie ein, nach zweieinhalb Jahren liegen nun die Ergebnisse vor.
© Eckermeier, Manfred
Der feine Unterschied zwischen Solarwärme und Solarstrom
Das Energiepotential der Sonne ist unerschöpflich und reicht aus, uns dauerhaft und umweltfreundlich mit Energie zu versorgen. Denn sie liefert pro Jahr 10.000 Mal so viel Energie, wie wir verbrauchen. Sowohl für die Wärme- als auch die Stromversorgung. Klingt positiv und ist es auch. Aber was ist der Unterschied zwischen Solarwärme und Solarstrom?
© Iniatiative WÄRME+/Stiebel Eltron
Wärmepumpen: Heizen - Kühlen - Warmwasser
Für viele Hausbesitzer stehen in den kommenden Jahren Investitionen in zeitgemäße Hauswärmetechnik an. Jeder kann selbst entscheiden, welche Maßnahmen der Energieeinsparung er nutzen möchte, um nicht zu viel Geld auszugeben. Es gibt viele Möglichkeiten, langfristig zu sparen und auch noch Fördergelder zu bekommen. In diesem Monat stellen wir Ihnen die "Wärmepumpe" vor.
© Eternit
Dachflächenintegriertes Photovoltaiksystem
Eine geplante Dachsanierung ist oft die Gelegenheit für den Bauherren, im selben Schritt eine Photovoltaik-Anlage optisch unauffällig und technisch sauber zu integrieren – von einigen Quadratmetern bis hin zu großen Teilen der Dachfläche.
© Kyocera
Energie aus Sonne und Gas gewinnen und speichern
Private Solaranlagenbetreiber profitieren durch sinkende Einspeisevergütungen immer weniger von der Einspeisung selbsterzeugten Stroms aus Photovoltaikanlagen in das öffentliche Stromnetz. Aktuelle Gesetzesentwürfe sehen weitere Kürzungen vor und stellen die Branche vor neue Herausforderungen.
© Andreas Pütz
Zukunftstechnologie: Sonnenstrom aus Kunststofffolien
Das "Karlsruher Institut für Technologie" intensiviert die Forschung an druckbaren organischen Solarzellen: Im Juli diesen Jahres nahm eine Forschergruppe um Dr. Alexander Colsmann vom Lichttechnischen Institut (LTI) ihre Arbeit auf. Ziel des auf vier Jahre angelegten Projekts ist, den Wirkungsgrad organischer Solarzellen auf deutlich über zehn Prozent zu steigern.
© SolarWorld
Photovoltaik - Teil 2
Nachdem wir in der letzten Ausgabe die grundsätzliche Wirkweise der Photovoltaik betrachtet haben, betrachten wir nun die Vorteile dieser Technik. Außerdem erläutern wir das politische Umfeld, in dem sich Photovoltaik bewegt.
© Böker
Photovoltaik - Teil 1
"RWE lässt die Atomkraft hinter sich", so hieß die Überschrift auf der Wirtschaftsseite des Kölner Stadt-Anzeiger am 19. Juni 2012. "RWE habe generell vor, nicht mehr in neue Kernkraftwerke zu investieren", so der neue niederländische Konzernchef Peter Terium, der die RWE seit Juli 2012 übernommen hat. Für den Konzern gehört ab sofort das deutsche Atomgeschäft zum Auslaufmodell. Auch im Ausland will RWE künftig auf neue Atommeiler verzichten. Man will sich dafür "intensiver mit Photovoltaik befassen". Ein Grund mehr, die Technik der Photovoltaik näher zu beleuchten.
© Wagner & Co Solartechnik GmbH
Solarthermie
Deutschland – ein Land der Wende? Nach der Katastrophe von Fukushima kam der Beschluss zur Energiewende – weg von der Atom- zur erneuerbaren Energie. Die Solarthermie ist ein Baustein.
© Xyladecor
Neues für Haus und Garten
  • Echtholz-Terrassen-Pflege im Schnelldurchgang
  • Gefahrlos Löschen! Feuerwehrschalter trennt Photovoltaikanlagen vom Netz
  • Die neue Art der Dachrinnenreinigung
Dachförderprogramme
  • Jede Maßnahme zählt
  • Braas-DachKredit
  • Geld vom Dach
© Sonnenkraft
Sonnenkraft für die Energiepyramide
  • Solarkollektoren als Dacheindeckung
  • Fledermaus-Dachpfannen für aktive Naturschützer



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.