Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Suche > Schlagwortsuche

Schlagwortsuche: "Wolfsmilch"

Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.

Artikel lesen
Dezember 2018
Spätestens im November gingen sie dahin, die oberirdischen Teile unserer mehrjährigen Gartenstauden. Das ist ihre notwendige Strategie, die Kälte des Winters zu überleben. Übrig bleiben abgestorbene und verholzte Pflanzenteile. Diesen Wachstumsregeln unterliegen jedoch nicht alle Arten: Ausnahmen glänzen jetzt als Farbtupfer in unseren Gärten.
Artikel lesen
Mai 2017
Schnecken gehören zu den unbeliebtesten Gartenbesuchern überhaupt. Denn ihre Fressgier verursacht an den Pflanzen große Schäden. Doch wußten Sie, dass Schnecken Feinschmecker sind? Viele Pflanzen sind die geborenen Schneckenopfer, doch andere wiederum bleiben unversehrt.
Artikel lesen
Februar 2013
Man könnte sie auch als den Oskar für die Tier- und Pflanzenwelt bezeichnen, und sie wird jährlich von verschiedenen Umwelt- und Naturschutzorganisationen wie NABU und BUND oder auch Berufsverbänden wie dem Bund Deutscher Staudengärtner vergeben: die Auszeichnung "Natur des Jahres". Angefangen hat es 1971 mit der Wahl des Vogels, inzwischen werden über 20 Tier- und Pflanzarten sowie Landschaften geehrt, von A wie Alge über F wie Flusslandschaft, und O wie Orchidee bis W wie Wildbiene des Jahres.
Artikel lesen
Dezember 2010
Ein Garten kann vieles sein: Gemüse- und Obstlieferant, Blumeninsel, Kinderspielplatz, Wohnzimmer im Grünen, Prestigeobjekt, sogar Entdeckerland. Was wächst und bewegt sich nicht alles darin! Am Ende des Jahres wollen wir ein bisschen genauer hinsehen bei Pfeifenwinde, Königsfarn, Aronstab und Wolfsmilch.
Artikel lesen
September 2006
Staubminderung ist ein aktuelles Thema. Der Grund für diese Tatsache ist, dass Grünflächen selbst keinen Staub hervorrufen können. Messungen haben ergeben, dass durch Stromhinderungen die Staubmassen hochgehoben werden und sich in den verästelten Baumkronen festsetzen und durch Turbulenz der Staubteile wesentlich zur Staubminderung beitragen.
Artikel lesen
Mai 2003
Der Garten sollte eine vergrößerte Wohnfläche sein, obgleich er witterungsmäßig uns nur für einige Monate des Jahres zur Verfügung steht. Erlauben es die Ausmaße, so ist ein geeigneter sonniger Platz für Stauden und ein Schmuckbeet für Sommerblumen vorzusehen. Bereits die Umsetzung eines der Vorschläge hebt den Gesamteindruck des Gartens und lässt ihn zu einer kleinen Oase des Blühens und Friedens werden.





Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Dienste

Links

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2020

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de