Inhalt

Schlagwortsuche: "Wärmepumpe"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© Mitsubishi Electric
Die Zeit zum Wechseln ist jetzt!
Anzeige Neue Heizungen sind nachhaltiger, effizienter und sparsamer. Hinzu kommen aktuell Fördermöglichkeiten, mit denen sich ein Wechsel noch schneller rechnet. Bei genauer Betrachtung wird klar: So lohnend wie jetzt war die Investition in ein neues Heizungssystem wie z. B. eine Wärmepumpe noch nie!
© Verbraucherzentrale NRW/WDISM
© BWP
Wärmepumpen im Altbau?
Wärmepumpen sind effizient, umweltschonend, komfortabel und zukunftssicher – heißt es. Eignet sich diese Form der Heizung auch für einen Altbau? Eine pauschale Antwort gibt es nicht, denn jedes Haus ist anders und die Heizung muss passen. Doch mit den richtigen Fragen findet jeder Hausbesitzer heraus, ob eine Wärmepumpe die richtige Lösung wäre.
© Rika
Neues fürs Heizen - Energieeffizienz und Energieeinsparung
Von den insgesamt rund 20,5 Millionen zentralen Wärmeerzeugern in deutschen Heizungskellern sind rund 70 Prozent deutlich über 20 Jahre alt und damit unzureichend effizient. Würde der veraltete Anlagenbestand modernisiert, so könnten rund 13 Prozent des Endenergieverbrauchs eingespart werden. Das ist mehr Energie als alle derzeit noch am Netz befindlichen Atomkraftwerke zusammen erzeugen. Aus diesem Grund haben wir uns für Sie in Frankfurt auf der ISH, der Weltleitmesse für Sanitär, Heizung und Klima, umgesehen.
© stockWERK/fotolia.com
Heizen und sparen? Hausbesitzer aufgepasst
Gestern, heute, morgen ... wie wurde und wie wird zukünftig geheizt? Als Heizöl 1970 bei einem Einkauf von etwa 3.000 Litern noch durchschnittlich 23 Pfennig (rund 11 Eurocent) pro Liter kostete, war der Einsatz einer Ölheizung Standard. Seit dieser Zeit stieg der Ölpreis mal an, mal ging er zurück.
© Solarbayer GmbH
Erneuerbare Energie – Ein wichtiges Thema für Hausbesitzer
Jeder Bauherr sollte sich bei den Themen Renovierung oder Neubau überlegen, wie der Energiebedarf für Heizung und Warmwasser zukunftssicher und kostengünstiger gedeckt werden kann.
© Initiative Brennstoffzelle
Interview: Brennstoffzellen fürs Eigenheim
Familienheim und Garten im Gespräch mit Markus Seidel, Sprecher der Initiative Brennstoffzelle, über die neue Heiztechnologie.
© Solarbayer
Günstiger Heizen - Ein wichtiges Thema für den Hausbesitzer
Jeder Bauherr sollte sich bei den Themen Renovierung oder Neubau überlegen wie der Energiebedarf für Heizung und Warmwasser zukunftssicher und kostengünstig gedeckt werden kann.
© VDF
Warme Füße
  • VarioKomp vom Hersteller Variotherm
  • KlimaBoden TOP 2000 von JOCO
  • Parkettkollektion "Charakter zeigen" von ter Hürne
  • Vinyl-Kollektion von Parador
  • Energie sparen mit Keramik
© VdZ
Hybrid-Heizung aus dem Baukasten: Wärme auf Vorrat speichern
Viele Fragen beschäftigen heute die Verbraucher, wenn es um die Wärmeversorgung geht: Wie kann die Heizungsanlage sinnvoll modernisiert werden, wie lassen sich die Energiekosten senken? Was steigert die Effizienz und was ist wirklich zukunftsfähig? Neben Komfort und Wohnqualität spielen Themen wie Einbindung alternativer Energien, Nachhaltigkeit, Klimaverträglichkeit und Versorgungssicherheit eine immer wichtigere Rolle bei der Entscheidung. Eine mögliche Antwort kann eine Hybridheizung sein.
© Viega
Flächenheizungen
Fußbodenheizungen und Flächenheizungen für Wände sind keine Erfindung modernster Heiztechnik, sie wurden schon von den Römern eingesetzt. In der Neuzeit hat man sich der alten bewährten Systeme wieder angenommen und sie perfektioniert. So werden diese Heizungen mit niedrigen Temperaturen gefahren und sparen Energie.
© Iniatiative WÄRME+/Stiebel Eltron
Wärmepumpen: Heizen - Kühlen - Warmwasser
Für viele Hausbesitzer stehen in den kommenden Jahren Investitionen in zeitgemäße Hauswärmetechnik an. Jeder kann selbst entscheiden, welche Maßnahmen der Energieeinsparung er nutzen möchte, um nicht zu viel Geld auszugeben. Es gibt viele Möglichkeiten, langfristig zu sparen und auch noch Fördergelder zu bekommen. In diesem Monat stellen wir Ihnen die "Wärmepumpe" vor.
© BWP - Bundesverband Wärmepumpe e.V.
Grundwissen: Wärmepumpen
  • Das Prinzip der Wärmepumpe
  • Funktionsweise von Wärmepumpen
  • Mögliche Wärmequellen
  • Wärmepumpe von Wolf, Mainburg
© Hema
Verbreitete Heizsysteme im Vergleich
Die Nachfrage nach alternativen Heizsystemen ist momentan so groß wie noch nie. Gas, Holz oder Solar werden als Retter vor den explodierenden Energiepreisen angepriesen. Doch wie findet man im breiten Angebot die günstigste und für das eigene Haus sinnvollste Variante? Heizungsexperte Frieder Sonnenfeld von der heima Haustechnik in sächsischen Lichtenstein fasst hier die wichtigsten Vor- und Nachteile der häufigsten Systeme zusammen (die Kosten beziehen sich jeweils auf ein Einfamilienhaus, 150 m2, Neubau)
© Archiv
Zukunftssicher heizen - Energiesparend und umweltschonend
Die Heizkosten haben sich für die deutschen Haushalte innerhalb der letzten zehn Jahre mehr als verdoppelt – und auch zukünftig erwarten die Experten einen weiteren Anstieg der Preise. Wer kostengünstig und energiesparend heizen will, kommt daher um eine moderne Heizung nicht herum. Eine Modernisierung der Heizungsanlage rentiert sich durch den deutlich niedrigeren Energieverbrauch durchschnittlich bereits nach etwa fünf Jahren, entlastet so den Geldbeutel und senkt zudem die Umweltbelastung.



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.