Inhalt

Schlagwortsuche: "Veilchen"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© JaStra/Pixabay.com
Der essbare Ziergarten
Würden Sie mit Appetit in Ihre Glockenblume beißen? Nein? Können Sie aber. Es ist erstaunlich, wie viele unserer ­Gartenpflanzen essbar sind! Und nicht nur die Blüte. ­Versuchen Sie's mal mit den hier vorgeschlagenen Arten.
© Bruno Nebelung GmbH
Bunte Blumenwiesen
Wildblumen und Blumenwiesen - sie sind zur Zeit groß im Trend. Favoriten sind farbenfrohe einjährige Samenmischungen, die Bienen, Schmetterlingen und nützlichen Insekten Nahrung bieten. Dabei ist die bunte Pracht nicht nur umweltfreundlich, sondern auch eine Wohltat für´s Auge. Allerdings kann man Blumenwiesen nur auf Pfaden betreten - als Spielfläche für Kinder eignen sie sich nicht. Während die mehrjährige Blumenwiese hohen Aufwand erfordert, gedeihen einjährige Sommerblumen-Mischungen sehr einfach und sicher.
© Jaehner, Ilse
Geliebte Veilchen
Blühen die Veilchen, ist die kalte Jahreszeit gewiss vorbei. Kein Wunder, dass sie so beliebt sind. Ihr Duft ist wirklich verführerisch! Darum heißen sie Viola odorata, duftende Veilchen.
© Jaehner, Ilse
Buntes Treiben
Pflanzen treiben es bunt – lange vor dem Frühling. Wir helfen dabei und beginnen zuerst mit der Treiberei von Weihnachtsnarzissen. Die blühen praktisch aus dem Nichts heraus, termingenau wie geplant. Es genügt, die Zwiebeln im Oktober auf ein Kiesbett in einer mit Wasser gefüllten Schale zu setzen und hell sowie warm zu stellen.
© Jaehner, Ilse
Pflanzen, die verborgen blühen
Die meisten Pflanzen blühen groß, bunt und prächtig. Doch die Blüten einiger Pflanzen übersieht man leicht, weil sie klein, unscheinbar oder verborgen aus dem Blühen fast ein Geheimnis machen. Wir gehen auf Spurensuche und fangen gleich nach dem Winter damit an.
© Jaehner, Ilse
Blumen und ihre Symbolik
Lässt man sich auf "Gespräche" mit Blumen ein, kann das lange dauern, denn sie haben manches zu erzählen. Da könnte man leicht den Überblick verlieren. Darum wollen wir ein wenig sortieren, um mehr über Blumen, ihre Sprache und Symbolik zu erfahren.
© Jaehner, Ilse
Pflanzen für ländliche Gärten
Ein durchgängiges Thema gibt einem Garten eine überzeugende Note. Wir stellen Ihnen hier das Motiv "Pflanzen für ländliche Gärten" vor, wobei wir allerdings den Begriff "ländlich" nicht zu streng nehmen und auch städtische Bereiche einbeziehen.



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.