Inhalt

Schlagwortsuche: "Silberwurz"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© Jaehner, Ilse
Bodendecker - grün durch den Winter
Gartenliebhaber mögen es grün. Nicht nur von Frühjahr bis Herbst, sondern gerade auch im Winter. Da bieten sich immergrüne, bodendeckende Pflanzen an. Neben den "Allerweltspflanzen" Efeu und Immergrün, die ihre unverwüstliche Gartentauglichkeit an vielen Ecken und Enden beweisen, gibt es aber noch andere Bodendecker die wir näher beleuchten wollen.
© Jaehner, Ilse
Staudige Rosengewächse
Wenn wir die Rosenfamilie nicht hätten, sähe es im Garten ziemlich kahl aus. Es fehlten die vielen Beet-, Strauch- und Kletterrosen nebst Wildrosen, die im Garten blühen, ihn mit Farbe und Duft füllen. Auch müssten wir auf viel Obst verzichten: Äpfel, Birnen, Süß- und Sauerkirschen, Pflaumen, Pfirsiche, Aprikosen, Mandeln, Quitten und Mispeln, außerdem Erdbeeren, Him- und Brombeeren wären nicht vorhanden.
© Opitz, Wolfgang
Farbenfrohe Blütenteppiche
In den Frühjahrsmonaten schlägt die Stunde der bunten Polsterstauden. Wie der Name schon sagt haben wir es hier mit niedrigen, polsterbildenden Stauden zu tun. Die Pflanzen können über mehrere Jahre an einer Stelle verbleiben und bilden immer größer werdende Teppiche. Die gezüchteten Kulturformen sind in der Regel kräftiger als ihre wild wachsenden Vorfahren und zeichnen sich durch leuchtende, kräftige Blütenfarben aus.
Der Bau von Steinwällen und dazu passende Stauden
Steinwälle und Trockenmauern sind gut geeignet niedrige Erdhänge abzustützen oder bestimmte Bereiche abzugrenzen. Sie werden ohne Bindemittel, wie Zement oder Kalk, errichtet.



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.