Inhalt

Schlagwortsuche: "Schossen"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© Titze, Winfried
Rettiche
Im Freiland kann Rettich von März bis Mitte August ausgesät werden. Dabei ist auf die Sortengruppen (Früh-, Sommer-, Herbstsorten) zu achten. Beim frühen Anbau muss fast immer mit Ertragsminderungen durch vorzeitiges Schossen der Pflanzen gerechnet werden.
© Ernst Niller
Knollenformveränderungen beim Fenchel
Die "Knolle" (Zwiebel! Scheinknolle) des Gemüsefenchels erfährt im Verlaufe ihres kontinuierlichen Wachstums Wandlungen des Höhen- und Breitenverhältnisses. Das wird sicher manchem aufmerksamen Freizeitgemüsebauer schon aufgefallen sein.
© Titze
Knollenfenchel
Knollenfenchel schosst unter sommerlichen Langtagsbedingungen sehr sortenunterschiedlich (wobei die Schosswiderstandsfähigkeit des Sortiments beständig steigt).
© Titze
Langtagpflanzen im Gemüsegarten
Sicher sind Sie im Zusammenhang mit dem unerwünschten Schossen z. B. bei Salat und Spinat schon einmal auf die ohne Hintergrundwissen wenig sagenden Begriffe Langtag oder Langtagpflanzen gestoßen. Die Tabelle gibt zu den Letztgenannten eine kurze Erläuterung. In ihr finden Sie auch zwei weitere zu dem Thema gehörende Pflanzengruppen.
© Niller
Vorzeitige Blütenbildung bei Knollenfenchel
Erfreulicherweise hat der Anbau von Knollenfenchel auch im Kleingarten zugenommen. Geschätzt wird diese Gemüseart wegen ihrer Verträglichkeit, dem würzigen Geschmack und ihrem hohen Vitamin-C-, Karotin- und Mineralstoffgehalt.



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.