Inhalt

Schlagwortsuche: "Samthortensie"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© Jaehner, Ilse
Echte Hinkucker - Hochblätter und "falsche" Blüten
Die erfinderische Natur lässt Blätter durchaus nicht immer nur Blätter sein, sondern denkt sich einiges aus, um ihnen weitere Aufgaben zuzuteilen oder sie schöner zu machen. Gewissermaßen in Konkurrenz zu Blütenblättern. Hochblätter sind Beispiele für geglücktes Bemühen in diese Richtung.
© von Esebeck, Heribert
Blütenschmuck für den nächsten Sommer: Hortensien
Im Gehölzsortiment gibt es nur wenige Blütensträucher, die der Gattung das Gepräge geben. Ihr Bekanntschaftsgrad macht die Hortensie zu einer wichtigen Marktpflanze des Erwerbsgärtners. Bekannt ist sie für ihre vielseitige Verwendung in Baum-, Strauch- und Kletterform. Außerdem ist es die vielfältige Farbenfreudigkeit mit beachtlichen Abstufungen ihrer Blütenbälle, die sie volkstümlich machte.
© Wolfgang Opitz
Hortensien - Sträucher für die halbschattige Lage
Freiland-Hortensien gedeihen gut in sonniger und halbschattiger Lage. Ihre Schattenverträglichkeit können wir uns zunutze machen, um die vom Licht weniger begünstigte Nordseite des Hauses in ein freundlicheres Bild zu setzen. Vielfach ist zu beobachten, dass auf der Schattenseite des Hauses stärker immergrüne Rhododendron und Nadelgehölze gepflanzt werden. Dadurch wird der dort ohnehin düsterere Eindruck noch verstärkt.



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.