Inhalt

Schlagwortsuche: "Radies"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© Titze
Radies – mal rund, mal länglich
Knolle ist nicht gleich Knolle. Während eine solche zum Beispiel beim Sellerie aus drei "Teilen" (Spross-, Hypokotyl-, Wurzelabschnitt) gebildet wird, stellen die meisten Radieschen jeweils nur eine sogenannte Hypokotylknolle dar.
© Titze
Qualitätsmängel bei Radieschen
Glasige, wässerige Stellen und die sogenannte Pelzigkeit sind zwei Qualitätsmängel, die man immer wieder bei Radies (und Rettich) beobachten kann.



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.