Inhalt

Schlagwortsuche: "Mädchenauge"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© Volmary GmbH
Farbenzauber: Sommerblumen 2018
Dieses Jahr liegen zarte Pastellfarben absolut im Trend: Einhorn-Blumen mit „magischem“ Farbverlauf, zartgelbe Zauberglöckchen und die kletternde Susanne in außergewöhnlichem Rosa verzaubern in romantischen Farben!
© Opitz, Wolfgang
Bunter Sommer mit Stauden
Die prägenden Pflanzen eines Ziergartens sind die langlebenden Bäume und Sträucher, die mehrjährigen Stauden und die einjährigen Sommerblumen.
© Opitz, Wolfgang
Rosen und ihre Begleiter
Wegen ihrer einzigartigen Schönheit und ihrer reichen Blüte wurden die Rosen früher und werden auch heute noch sehr oft allein auf Beeten und Rabatten gepflanzt. In Verbindung mit Stauden können wir jedoch die Pflanzung auflockern sowie das Farbenspiel erhöhen.
Begleitpflanzen von Blütensträuchern und Staudenflor
Staubminderung ist ein aktuelles Thema. Der Grund für diese Tatsache ist, dass Grünflächen selbst keinen Staub hervorrufen können. Messungen haben ergeben, dass durch Stromhinderungen die Staubmassen hochgehoben werden und sich in den verästelten Baumkronen festsetzen und durch Turbulenz der Staubteile wesentlich zur Staubminderung beitragen.
© Opitz, Wolfgang
Im sonnigen Gelb - Gute-Laune-Stauden
In der Bayerischen Staatsgemäldesammlung München können wir die bekannten Sonnenblumen von van Gogh bewundern. Der Maler hat gern in seinen Bildern das leuchtende Gelb verwendet. Gelb ist die lichtvollste aller Farben. Gelbe Stauden sind Gute-Laune-Stauden. Sie verleihen auch dem Garten eine strahlende, heitere Note. Daher räumen wir den gelb blühenden Stauden auf den Rabatten eine dominierende Stellung ein. Eine Vielzahl von Arten und Sorten ermöglicht es uns vom Frühjahr bis zum Herbst ständig einige gelbe Farbtupfer im Garten zu platzieren.
© von Esebeck, Heribert
Bunte Blütenpracht - Sommerblumen
Sommerblüher tragen alljährlich eine freundliche Note in den Hausgarten, vermitteln sie doch durch die Mannigfaltigkeit ihrer Formen und das abwechslungsreiche Farbenspiel den Eindruck eines fast vollendeten Gartens. Die Artenzahl des Sommerflors ist so vielseitig, dass sich an bevorzugten Stellen kurzfristig eine behagliche Geruhsamkeit einstellt. Ihr bescheidener Charme ermöglicht es, jährlich neue Farbakzente in unser Wohnumfeld zu setzen.
© Wolfgang Opitz
Leuchtende Stauden-Rabatte
Wie erhalten wir einen schönen, bunt blühenden Ziergarten? Da sind zum einen die Sträucher und Rosen, die dem Garten einen Rahmen und Gestalt geben. Sie werden zum anderen ergänzt von bunten, prächtigen Blütenstauden, wie wir sie zum Beispiel von den in leuchtenden Farben gemalten Blumenbildern von Emil Nolde kennen.
© Roth
Grüne Tipps im August 2020
So schön: Viele Blumenarten blühen gleichzeitig, die Auswahl an Gemüse und würzigen Kräutern ist reichhaltig und diverse Früchte verführen zum Naschen.



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.