Inhalt

Schlagwortsuche: "Lithium-Ionen-Akku"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© Hager
Kraftpaket Akku: Der leistungsstarke Energielieferant erobert alle Lebensbereiche
Akkus begleiten uns heute in allen Lebenslagen: Vom Schrauber über das Smartphone, von der Spielekonsole bis zum Auto - überall sind sie zu finden. Aus unserem Alltag ist keiner dieser Gegenstände mehr wegzudenken.
© Ryobi
Mit Akkukraft auf den Rasen
Komfortabel auf kleinen Flächen: Ein wendiger, kompakter 18 Volt-Akku-Rasenmäher für bis zu 250 Quadratmeter.
© Metabo
Kraft-Zwerge - Volle Kraft mit 10,8 Volt Lithium-Ionen-Akku
Immer kleiner, leichter aber trotzdem kraftvoll, leistungsstark und ausdauernd: Der Lithium-Akku wird im Werkzeugbereich immer wichtiger.
- 10,8-Volt-Serie von Black & Decker
- Akku-Schlagbohrschrauber GSB 10,8-2-LI Professional von Bosch
- Akku-Astsäge Keo von Bosch
- 10,8-Volt-System von Dewalt
- Akku-Bohrschrauber PowerMaxx 12 von Metabo
© Böker, Gerd
Starkes Stück - nicht nur für Profis
Bohrschrauber DCD 710 S2 von DeWALT
© Böker, Gerd
Lithium-Akkuwerkzeuge für Haus und Garten
In der Dezember-Ausgabe hatten wir bereits eine Serie von Werkzeugen und Gartengeräten vorgestellt, die alle mit ein und demselben Lithiumakku betrieben werden. Dazu hatten wir bereits angekündigt, in loser Folge weitere interessante Geräteserien in Familienheim und Garten zu zeigen.
© Böker, Gerd
Lithium für Haus und Garten
"Kleiner, leichter, kraftvoller" - vielleicht erinnern Sie sich, liebe Leser, an diesen Beitrag im Juli-Heft. Wir berichteten über den Fortschritt der mit Lithium- Akkus betriebenen Haus- und Gartenwerkzeuge.
© Böker, Gerd
Kleiner, leichter, kraftvoller - Geräte mit Lithium-Akkus erobern Haus und Garten
Das Lithium-Ionen-Akku-Vorzeigewerkzeug schlechthin ist der Ixo von Bosch. 2003 der Öffentlichkeit erstmals vorgestellt, wurde "damals" schon wirkungsvoll demonstriert, was man alles mit der aus dem PC- und Handybereich gebräuchlichen Akkuzelle auch bei Werkzeugen anfangen kann.
© Kalcher, Herbert K.
Was man alles über Akkus wissen sollte
Akkubetriebene Geräte haben sich mehr und mehr durchgesetzt. Die Stromversorgung per Anschlusskabel erweist sich, insbesondere bei mobilem Einsatz, oftmals als störend. Auch wird eine ganze Reihe von elektrischen Geräten mit Niedervolt betrieben, sodass hier für die Stromversorgung gerne Batterien eingesetzt werden. Die sind aber teuer und was die Entsorgung angeht, nicht gerade umweltfreundlich. Heute können selbst solche Geräte mit Niedervolt betrieben werden, an die noch vor Jahren niemand auch nur im Traum gedacht hätte. Bestes Beispiel: Akkubetriebene Pneumatik-Bohrhämmer oder Heckenscheren. Dazu wäre es freilich nicht gekommen, wenn nicht auch leistungsstarke Trockenakkus entwickelt worden wären.



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.