Inhalt

Schlagwortsuche: "Gartenbeleuchtung"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.

© Paulmann
Leuchtendes Dekolicht
Wenn es abends dunkel wird, sollte der Weg ins Haus oder durch den Garten erleuchtet sein, damit man nicht an unübersichtlichen Stellen zu Fall kommt. Gutes Licht ist da sehr hilfreich. LED-Leuchten bringen ausreichend Licht. Und werden sie durch einen Dämmerungsschalter mit Bewegungsmelder gesteuert, verbrauchen sie den ohnehin schon geringen Strom nur beim tatsächlichen Bedarf. Preiswerte Sicherheit, die auch in der Nacht zwielichtige Gestalten vom Grund und Boden vertreibt. Solches Licht muss aber nicht nur technisch anspruchsvoll sein, sondern kann gleichzeitig auch heimelige Abendstimmung rund um das Haus bringen.
© www.Barlooon.com
Der Garten in ganz neuem Licht
Ein Quadratmeter Grundstück kostet richtig Geld. Und in unseren Breiten ist es rund ein halbes Jahr lang kalt und abends früh dunkel. Was hat man in dieser Zeit am Feierabend von seinem Garten? Am liebsten: eine idyllische Aussicht!
© Eckermeier, Manfred
Licht gelernt - Garten-Licht-Workshops mit Michael Möllenbeck
Gärten akzentuiert zu beleuchten ist das Thema von Garten-Licht Workshops, die der Garten-Licht-Experte Michael Möllenbeck zukünftig für Siedlergemeinschaften anbietet.
© Garten-Licht
Wenn Pflanzen leuchten
Weshalb beleuchten wir eigentlich so gerne unsere Gärten? Nun, zum einen gibt das Licht hohe Sicherheit. Denn, deckt sich die Nacht über Ihren Garten, blicken Sie nur noch in undurchdringliche Dunkelheit Angstgefühl beschleicht Sie. Sie verdunkeln Ihr Fenster und sperren den Garten damit aus.




Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.