Inhalt

Schlagwortsuche: "Energieeinsparungsverordnung"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
WDVS: Pro & Contra
Die Bundesregierung hat beschlossen, bis 2050 den Primär-Energiebedarf von Gebäuden um 80 Prozent zu senken. Um dies zu erreichen, ist es vor allem erforderlich, die Energie-Effizienz zu erhöhen. Als erster Meilenstein ist die Reduzierung des Wärmebedarfs bis zum Jahre 2020 um 20 Prozent vorgesehen. Eine erhöhte Sensibilisierung für energetische Sanierungen kann erreicht werden, mit detaillierten Heizkosten-Abrechnungen, weiterentwickelten Energie-Ausweisen und mit der besseren Vermittlung der Vorteile thermischen Komforts in sanierten Gebäuden. Wir lassen hier zwei Fachmänner mit Pro und Contra WDVS zu Wort kommen.
© RainerSturm / PIXELIO, www.pixelio.de
Ohne Schornstein geht hier nichts
Die kalten Monate scheinen noch so weit entfernt – doch ehe man sich versieht, ist es wieder an der Zeit, die dicken Socken anzuziehen und die Heizung aufzudrehen. Denn nichts ist schöner, als an einem dunklen und kalten Abend wohlig warme Räume zu betreten. Neue Öfen und Heizkessel sorgen dafür, dass der Brennstoffverbrauch erheblich gesenkt werden kann. Doch eine neue Heiztechnik verlangt auch nach einer passenden Abgasführung.
© Dach.de
Dachsanierung. Ausbau Teil 2
Kannst Du dämmen, kannst Du ausbauen! Meine Frau, Besitzerin eines gesunden Selbstbewusstseins, war noch nie zimperlich in den Dingen, die sie mir zutraut. Da unsere Tochter diese Eigenschaft, wie so viele andere, von ihrer Mutter gelernt hat, lag es nahe, dass sie irgendwann einmal von mir fordern würde, ihre Kemenate unterm Dach auszubauen. Und jetzt ist es soweit. Wie schon bei der Dämmung, habe ich mich wieder in der Welt umgesehen und so manches zusammengetragen, das auch Sie interessieren dürfte.
Altbauten: Der Weg zum Erfolg
Innerhalb von 50 Jahren kann in Deutschland der Heizenergieverbrauch halbiert werden. Hierzu gehören sechs Schritte, die zusammen mit ohnehin anstehenden Erneuerungsmaßnahmen ausführbar sind.
© Kfw
Förderungen
  • Energieeffizient Bauen und Sanieren
  • Förderung von Energieeffizientem Bauen und Sanieren
  • Was ist das "KfW-Effizienzhaus" ?
  • Energieeffizient Sanieren: Alles ist möglich
  • Bis 2.000 Euro Zuschuss für Baubegleitung
  • Zuschuss für energetische Erstberatung



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.