Inhalt

Schlagwortsuche: "Energieberater"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© epr/Saint-Gobain Isover G+ H AG
Projekt Wärmedämmung
Energie einsparen und Heizkosten senken – zwei Argumente, um die Wärmedämmung am Haus zu verbessern. Viele Hausbesitzer möchten energetisch sanieren, wissen aber nicht, wo sie anfangen sollen. Was ist zu beachten? Und wen braucht es für Planung und Umsetzung?
© Fördergemeinschaft Holzbau und Ausbau mbh/Schintze
Fassade dämmen - Ein warmer Mantel für das Haus
Dämmen lohnt sich - nicht nur wegen der eingesparten Energiekosten und dem angenehmen Wohlfühl-Klima im Haus, sondern auch, weil eine effiziente Dämmung den Wert des Gebäudes steigert.
So geht's: Sanieren mit der KfW
Hat Ihnen das Beispiel der Stehlings Lust zum Sanieren gemacht? Im Folgenden lesen Sie, wie Sie zur passenden Förderung kommen. Die Informationen sind der Internetpräsenz der KfW (www.kfw.de) entnommen.
© Westaflex, Gütersloh
Energie sparen: Zentrale Lüftungsanlage
Will man Haus oder Wohnung sanieren muss ein ganzes Paket an Maßnahmen beachtet werden um sinnvoll Energie zu sparen. Diesmal beleuchten wir das Thema Lüftung.
WDVS: Pro & Contra
Die Bundesregierung hat beschlossen, bis 2050 den Primär-Energiebedarf von Gebäuden um 80 Prozent zu senken. Um dies zu erreichen, ist es vor allem erforderlich, die Energie-Effizienz zu erhöhen. Als erster Meilenstein ist die Reduzierung des Wärmebedarfs bis zum Jahre 2020 um 20 Prozent vorgesehen. Eine erhöhte Sensibilisierung für energetische Sanierungen kann erreicht werden, mit detaillierten Heizkosten-Abrechnungen, weiterentwickelten Energie-Ausweisen und mit der besseren Vermittlung der Vorteile thermischen Komforts in sanierten Gebäuden. Wir lassen hier zwei Fachmänner mit Pro und Contra WDVS zu Wort kommen.
Lassen Sie sich beraten
Eine Dachdämmung kann – sofern sie fachgerecht durchgeführt wurde – bares Geld sparen. Da aber jedes Haus seine spezifischen energetischen Schwachstellen hat, sollten Hauseigentümer vor der Sanierung einen unabhängigen und zertifizierten Energieberater kontaktieren. Für eine fachmännische Energieberatung gibt es vom Staat auch eine Sonderförderung.
© Kfw
Förderungen
  • Energieeffizient Bauen und Sanieren
  • Förderung von Energieeffizientem Bauen und Sanieren
  • Was ist das "KfW-Effizienzhaus" ?
  • Energieeffizient Sanieren: Alles ist möglich
  • Bis 2.000 Euro Zuschuss für Baubegleitung
  • Zuschuss für energetische Erstberatung



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.