Inhalt

Schlagwortsuche: "Brombeergallmilbe"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
Schnelle Hilfe: gartenfachberatung.de
Wer erfolgreich gärtnern möchte, sollte die Zusammenhänge in Natur und Umwelt gründlich kennen. Die Gartenfachberater des Verbands Wohneigentum verfügen über fundiertes Wissen, das sie gerne an unsere Mitglieder weitergeben – auch über das Online-Portal www.gartenfachberatung.de.
Wir stehen vor der Brombeerernte
Brombeerfrüchte reifen von August bis Oktober. Vor Erntebeginn sollten die Geiztriebe der sehr wüchsigen Rankbrombeeren auf etwa drei Blätter zurückgeschnitten werden. Geiztriebe sind die Seitentriebe der diesjährigen Hauptranken. Besonders wichtig ist der Vorernteschnitt bei der stark bestachelten Sandbrombeere 'Theodor Reimers'. Wo dieser Schnitt versäumt wird, sieht sich der Gartenbesitzer einem undurchdringlichen Gewirr von Ranken, Trieben und Stacheln gegenüber, die die Ernte zum Teil nicht zulassen.
© von Soosten
Brombeeren und ihre Besonderheiten
Verlockend sind die großen schwarzen Früchte der Brombeere, wenn vollreif gepflückt, einen wunderbaren aromatischen Duft ausströmend. Oder das Gelee auf Brötchen, oder auf dem letzten Pfannkuchen!
© Zeichnung aus dem Buch 'Mein gesunder Obstgarten' von Adalbert Griegel
Brombeerkulturen gesundhalten!
Auch bei dieser Obstart sind nichtparasitäre und parasitäre Schäden zu unterscheiden. Die nichtparasitären Auswirkungen können aufgrund zu hoher pH-Bodenwerte zu Gelbfärbungen des Laubes führen, meist bedingt durch Eisen- oder Magnesiummangel. Zu hoher Grundwasserstand und Winterfröste können die gleichen Erscheinungen verursachen.



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.