Inhalt

Schlagwortsuche: "Brachflächen"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© Verband Wohneigentum e.V./Görlitz
Vom Umgang mit dem Gartenboden
Oberboden, Mutterboden, Humusschicht - diese drei Begriffe stehen für die obere, belebte, etwa 10 bis 30 cm starke Bodenschicht. Diese Schicht ist voller Lebewesen: in einer Handvoll Boden leben mehr Mikroorganismen als Menschen auf der Erde. Das Bodenleben vermischt tierische und pflanzliche Stoffe mit mineralischen, es sorgt für eine Durchlüftung des Bodens und macht Nährstoffe pflanzenverfügbar. Je nach Standort dauert es etwa hundert Jahre bis 1 cm fruchtbarer Boden aufgebaut wird.
© gartenberatung.de
Gefährlicher Neophyt
Seit einigen Jahrzehnten breitet sich der Riesenbärenklau, auch Herkulesstaude genannt, immer stärker aus. Überwiegend an Uferrandstreifen, Brachflächen, Waldsäumen und Straßen. Mittlerweile dringt sie bis in Siedlungsräume vor.



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.