Inhalt

Schlagwortsuche: "Amerikanischer Stachelbeermehltau"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© May
Amerikanischen Stachelbeermehltau nicht hochkommen lassen
Die Krankheit wurde aus Amerika eingeschleppt und tritt in Europa seit Beginn des 20. Jahrhunderts auf. Das recht auffällige Schadbild präsentiert sich besonders gut an unbelaubten Büschen und Sträuchern. Die Triebe sind verkrümmt, mitunter auch korkenzieherartig verdreht. Während der Vegetation sind die Blätter der Jungtriebe mit einem mehlig-weißen Belag üherzogen.



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.