Inhalt

Schlagwortsuche: "Akku-Sense"


Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.
© Stiga
Das können die neuen Akku-Trimmer
Für einen gepflegten Rasen reicht der Mäher oft nicht aus. Schließlich kann er wenig gegen Gras und Unkraut ausrichten, das am Wegesrand oder an steilen Hängen wuchert. Um dem zu Leibe zu rücken, braucht es also noch ein zweites Gerät: die Sense.
© Greenworks
Akku-Gartengeräte von Greenworks
20 Gartengeräte - vom Trimmer bis zur angetriebenen Schubkarre - bietet der Hersteller Greenworks mittlerweile in seinem immer weiter wachsenden 40-Volt-Akku-Programm an.
© Eckermeier
Akku-Sensen-Check / Seite 4
  • Feine Unterschiede (Rasentrimmer / Motorsensen / Freischneider)
  • Was uns besonders gefiel
© Eckermeier
Akku-Sensen-Check / Seite 3
  • Akku-Rasentrimmer WG168E von Worx
  • Akku-Motorsense Digipro von Greenworks
  • Akku-Motorsense 536LiRX von Husqvarna
  • Akku-Motorsense RBC36X26B von Ryobi
  • Akku-Motorsense FSA 56 von Stihl
© Eckermeier
Akku-Sensen-Check / Seite 2
  • Akku-Rasentrimmer ART 26-18 Li von Bosch
  • Akku-Rasentrimmer GE-CT18 Li von Einhell
  • Akku-Rasentrimmer ComfortCut Li 18/23R von Gardena
  • Akku-Rasentrimmer DUR182L von Makita
© Eckermeier
Akku-Sensen-Check - Starke Helfer für den Frühjahrsputz im Freien
Endlich steht der Frühling vor der Tür. Die Natur erwacht zu neuem Leben und damit auch der Rasen. Zum Stutzen reicht ein Rasenmäher dann oft nicht aus: Denn er kann nichts gegen Gras und Unkraut ausrichten, das am Wegesrand oder an steilen Hängen wächst. Um die Rasenkanten zu glätten, braucht es also noch ein zweites Gerät: Trimmer, Sense oder Freischneider.



Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.