Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Suche > Schlagwortsuche

Schlagwortsuche: "ADR-Rose"

Ihre Schlagwortsuche war erfolgreich! Als Ergebnis erhalten Sie eine Liste aller Artikel mit dem gewählten Schlagwort.

Artikel lesen
November 2014
Rosen sind wieder sehr gefragt. Neue Sorten mit betörendem Duft und Resistenzen gegen Krankheiten wie Mehltau, Rost und Sternrußtau haben bei der Auswahl den Vorrang. Jetzt im Herbst ist wieder Pflanzzeit für wurzelnackte Ware.
Artikel lesen
Februar 2010
Rosen gibt es viele. Doch wie findet man die besten und schönsten für den eigenen Garten? Dazu geben offizielle Rosenprüfungen wertvolle Hilfestellung, hierzulande die "Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung". Pflanzen, die diesen Qualitätstest bestehen, tragen das Prädikat "Anerkannte Deutsche Rose" (ADR).
Artikel lesen
Juli 2005
Im allgemeinen ist man sich einig, dass die Rose aus Asien stammt, denn Rosenfossilien sind im Tertiär (50 Mio. Jahre) nachgewiesen worden. Das Bewusstsein mit Rosen zu leben geht schon auf die Römer zurück. Rosengärten wurden bereits damals angelegt. Es war die Zeit 30 v. Chr. bis 476 n. Chr. Von den Griechen fand der Rosenflor Eingang in Italien. Das Ausmaß der Verbreitung ging allerdings so weit, dass sie den Getreideanbau fast verdrängte.
Artikel lesen
August 2004
Sie begleitet die Gartenkultur schon seit einigen tausend Jahren. Die im Knossospalast auf Kreta als Fresko abgebildete Rose wird auf 1600 v. Chr. datiert und die griechische Dichterin Sappho hat bereits 600 v. Chr. die Rose als "Königin der Blumen" besungen. Aus der gleichen Zeit sind Berichte des chinesischen Philosophen Konfuzius über umfangreiche Rosenpflanzungen in den kaiserlichen Gärten von Peking überliefert.
Artikel lesen
Oktober 2000
Jetzt ist die klassische Zeit, um seinen neuen oder in die Jahre gekommenen Hausgarten mit Hilfe der Gartenfachberatung im DSB anzulegen oder mit neuen Gehölzen ein anderes Gesicht zu verleihen. Viele Gehölzanbieter versuchen dabei, oft ohne ausgebildetes Fachpersonal und nicht selbst kultivierte Pflanzen, sich eine goldene Nase zu verdienen. Leider zeigt sich der Fehlgriff eines Gehölzes erst im Laufe des folgenden Kulturjahres. Hat sich dann das besonders günstige Gehölzangebot gelohnt?





Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Dienste

Links

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de