Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Wühlfried > 02/14: Das Spiel der Könige
← vorheriger Beitrag03/14: Peter Pan - Neue Abenteuer

Das Spiel der Könige

Februar 2014 Es ist uralt und immer noch cool: Schach. Könige haben es gespielt, angeblich sollen sogar Kriege damit entschieden worden sein. Schach ist sowohl ein Spiel als auch ein Sport und – wenn man es richtig gut kann – sogar eine Kunst.


Schwarz und Weiß, das sind die traditionellen Farben des Schachspiels: Das "karierte" Schachbett besteht aus 64 Quadraten, jeweils abwechselnd acht weiße und schwarze Felder nebeneinander. Bei einer normalen Spielrunde (die man übrigens "Partie" nennt) spielen zwei Menschen gegeneinander. Einer spielt mit den weißen Figuren, einer mit den schwarzen.



nach obenDie Helden

Das Schachbrett ist wie ein Schlachtfeld – nur das man hier den Kampf friedlich und mit Köpfchen löst. Jeder Spieler hat 16 Figuren zur Verfügung:
  • 8 Bauern
  • 2 Läufer
  • 2 Springer (Pferde)
  • 2 Türme
  • 1 Königin
  • 1 König

nach obenZiel des Spiels

Die Figuren werden zunächst in zwei Reihen aufgestellt. Der weiße Spieler macht immer den ersten Zug, dann zieht der schwarze Spieler und so geht es weiter. Ziel des Spiels ist es, den König des anderen Spielers "gefangen" zu nehmen. Beim Schach nennt man das allerdings "Matt". Man setzt den gegnerischen König matt, indem man ihm mit einer Figur so nah kommt, dass er sich durch keinen Spielzug mehr wehren oder abhauen kann.

nach obenSuperpower

Jede Figur kann ganz bestimmte Züge machen. Das ist ein bisschen so wie bei einem Computerspiel, wo jede Spielfigur bestimmte Kräfte hat, mit denen sie ans Ziel kommt. Die wenigste Kraft beim Schachspiel haben die kleinen Bauern. Ein Bauer kann immer nur ein Feld vorwärts ziehen (Ausnahme ist der erste Zug, hier darf er zwei Felder vorrücken). Der Bauer geht nie rückwärts und greift andere Figuren schräg an.

Der Springer sieht aus wie ein Pferd und kann als einzige Figur die anderen überspringen. Er zieht immer erst ein Feld gerade und dann schräg auf das nächste – in jede Richtung.

Der Läufer kann zwar nicht über andere Figuren hüpfen, aber er kann so weit wie möglich ziehen. Immer diagonal – also schräg – bis ihm eine andere Figur im Weg steht. Die haut er dann weg und stellt sich an deren Stelle. Das gleiche gilt für den Turm, nur das er nicht schräg, sondern gerade läuft.

Die meiste Superpower hat die Königin. Sie vereint die Kräfte von Läufer und Turm, das heißt sie darf in alle Richtungen soweit wie möglich gehen (aber nicht springen). Eine gefährliche Frau!

Der König ist zwar die wichtigste Figur, aber irgendwie auch eine etwas ängstliche Gestalt. Er kann immer nur ein Feld ziehen, in jede Richtung. Daher müssen ihn die anderen Figuren seines Heers beschützen und gleichzeitig versuchen, den König des Gegners matt zu setzen. Eine schwierige Aufgabe!

nach obenGewinnspiel: Game-Fun

Schach wird auf der ganzen Welt gespielt – zu Hause, unterwegs, im Park und auch am Computer. Battle vs. Chess von TopWare Interactive ist die coole Art, Schach zu spielen. Aufwändig animierte Fantasy-Figuren erwachen zum Leben und kämpfen gegeneinander auf dem Bildschirm um den Sieg. Eine geniale, actionreiche Schlacht auf dem interaktiven Schachbrett. Geeignet für PC und Mac.

Für den Schach-Spaß unterwegs eignet sich ein Reise-Schachspiel. Es besteht aus einer klappbaren Kassette mit Magnetverschluss. Im geschlossenen Zustand bleiben alle Figuren artig in der Kassette liegen, keine haut ab. Möchtest du spielen, steckst du einfach die edlen Holzfiguren ins Brett.

1. bis 3. Preis: Je ein Game Battle vs. Chess (für PC und Mac) von TopWare Interactive und ein Reise-Schachspiel, zur Verfügung gestellt vom Schachversand Niggemann (www.schachversand.de).

  • Game Battle vs. Chess (für PC und Mac) und Reise-Schachspiel, zur Verfügung gestellt vom Schachversand Niggemann | © Schachversand Niggemann
  • Game Battle vs. Chess (für PC und Mac) von TopWare Interactive | © Schachversand Niggemann
  • Screenshots aus dem Spiel Battle vs. Chess | © Schachversand Niggemann
  • Screenshots aus dem Spiel Battle vs. Chess | © Schachversand Niggemann
  • Screenshots aus dem Spiel Battle vs. Chess | © Schachversand Niggemann

Um zu gewinnen, beantworte folgende Frage:

Welche ist die wichtigste Figur beim Schach?

a) Bauer b) Springer c) König

Wenn du gewinnen möchtest, melde dich bei unserer Gewinnspiel-Telefonhotline: 01379 888310*. Gib nach Aufforderung das Lösungswort sowie deine Telefonnummer, deinen Namen, dein Alter und deine vollständige Adresse an. Oder sende uns eine SMS mit dem Kennwort: FUG9, dem Lösungswort sowie deinem Namen und deine vollständige Adresse an die Kurzwahl: 1111*.

Teilnahmeschluss ist der 28. Februar 2014.
Teilnahmeberechtigt sind Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Gehen mehr Anrufe und SMS als Gewinne ein, entscheidet das Los. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

* legion, 0,50 €/Anruf (aus dem dt. Festnetz; ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz) bzw. 0,50 €/SMS.

← vorheriger Beitrag03/14: Peter Pan - Neue Abenteuer
Wühlfried
08/17: Halli Galli! Gewinne ein Spiele-Paket
Wühlfried
03/18: Nervenkitzel im LEGOLAND® Deutschland: Virtual Reality trifft Achterbahn
Wühlfried
11/17: Jetzt ist Spiele-Zeit!

Schlagworte dieser Seite:

Gewinnspiel, Kinder, Schach, Spiel, Wühlfried vom Untergrund

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2020

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de