Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Wühlfried > 9/2004: Transport Gigant
← vorheriger Beitrag10/2004: Die Schule hat begonnen!
nächster Beitrag → Hallo Freunde im August 2004

Transport Gigant

September 2004 Wir schreiben das Jahr 1850. Die Welt befindet sich im Um- und Aufbruch. Es ist das beginnende Zeitalter der Massenproduktion und des Massentransports. Dem findigen Unternehmer stehen alle Möglichkeiten offen.



Wirtschaftswachstum durch Straßen, Schienen, Schifffahrts- und Flugrouten. Der Spieler erlebt über 150 Jahre Industrie- und Verkehrsgeschichte aus Sicht seiner eigenen Transportfirma. Der Spieler managt vom Ochsenkarren bis zum High-Tech-Train über 130 Fahrzeuge, von denen viele selbst Geschichte schrieben.

Transport Gigant ist ein hochkomplexes, aber leicht verständliches Spiel rund um Wirtschafts- und Transportkreisläufe. Mit dem sehr individuell einstellbaren Sandkasten-Modus lernen Einsteiger schnell, ganze Verkehrsnetze zu Lande, zu Wasser und in der Luft zu organisieren. Könner erleben alles, was sie von einer komplexen Wirtschaftssimulation erwarten.

Es ist wegen seiner Authentizität mehr als nur ein Spiel und vermittelt spielerisch wirtschaftliche Grundkenntnisse, fördert das vernetzte Denken und lehrt, auf mehreren Ebenen gleichzeitig strategisch zu handeln. Learning by Doing, Lern-Theorie praktisch umgesetzt: PISA hat eine Antwort.

http://www.jowood.com

Verlosung
10 PC-Spiele "Transport Gigant" von JoWood Production werden verlost.

Frage: Wie viele Fahrzeuge können in dem PC-Spiel verwaltet werden?
Antwortpostkarte an:
Familienheim und Garten, Neefestr. 2a, 53115 Bonn
oder eine E-Mail an Kinderpreisraetsel@FuG-Verlag.de
Einsendeschluss ist der 30. September 2004
Eis

September 2004 Schon rund 2.000 Jahre vor Christi Geburt stellten die Chinesen Eis aus Schnee, Milch und Früchten her. Die Griechen und Römer verfeinerten das Naturprodukt mit Honig, Fruchtsäften, Rosenwasser oder Wein. Der römische Kaiser Nero soll sogar eine Läuferstafette zwischen Rom und den nahe gelegenen Albaner Bergen eingerichtet haben, um seine Gäste jederzeit mit einem exklusiven Nachtisch verwöhnen zu können.


Spitzenreiter im Eiskonsum sind die Schweden, die jährlich pro Kopf 13,2 Liter lutschen. Auf Platz zwei und drei folgen Dänemark und Irland. Erst auf dem vierten Platz liegt die vermeintliche Eis-Hochburg Italien. Deutschland belegt mit einem jährlichen Verzehr der kühlen Spezialität von 7,8 Litern pro Kopf Platz fünf.

Nicht nur Kühe, auch Gletscher können "kalben". Wenn Teile eines Gletscherrandes abbrechen und ins Meer oder in einen See fallen, entsteht ein Eisberg – und diesen Vorgang nennen Fachleute "kalben". Eisberge können enorme Ausmaße annehmen. 1987 wurde beispielsweise ein Berg entdeckt, der 153 Kilometer lang und 36 Kilometer breit war. Übrigens ragen nur etwa 20 Prozent des Eisberges aus dem Wasser heraus. Das wurde dem 1912 gesunkenen Passagierschiff Titanic zum Verhängnis.

Bis ins 19. Jahrhundert blieb Eis den Reichen vorbehalten. Erst als Carl Linde 1876 die Ammoniakkältemaschine erfand, konnte die kühle Spezialität industriell hergestellt werden – und war damit auch für jeden erschwinglich.


Olympisches Feuer für zu Hause

September 2004 Um die Heimkehr der Spiele der XXVIII. Olympiade zu feiern, veröffentlicht PlayStation Athens 2004™, The Official Videogame of the Olympic Games.



Das Spiel präsentiert 25 verschiedene Disziplinen in sieben olympischen Sportarten – Schwimmen, Leichtathletik, Turnen, Springreiten, Bogenschießen, Sportschießen und Gewichtheben. Die Spieler haben die Wahl zwischen 800 verschiedenen Charakteren aus 64 Ländern. Alle Austragungsorte wurden nach architektonischen Originalplänen der olympischen Sportstätten 2004 modelliert und präsentieren sich im offiziellen Erscheinungsbild der Spiele von Athen.

← vorheriger Beitrag10/2004: Die Schule hat begonnen!
nächster Beitrag → Hallo Freunde im August 2004
Eis selber machen
07/19:So lecker! Eis selber machen
Frozen Yoghurt mit Mango
Es gibt Eis, Baby!
Rosensirup
Süße Blütenträume

Schlagworte dieser Seite:

Eis, Spiele-Tipp

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de