Inhalt

Frühwirsing – mehr als ein Kohlgemüse

Frühwirsing ist für Feinschmecker eine besondere Delikatesse.
© Niller
Frühwirsing ist für Feinschmecker eine besondere Delikatesse.

April 2002 Frühe Kohlarten, insbesondere Frühwirsing, sind nicht nur die ersten Vitaminspender; sie sind auch eine besondere Delikatesse und bei Feinschmeckern sehr begehrt.


Interessiert an den vorgestellten Sorten?

Sie erhalten sie im Handel sowie im Versandhandel wie z. B. Amazon.de. Die orange-markierten Sorten führen Sie direkt zur Fundstelle bei Amazon.de.
Viel Spaß beim Gärtnern!
Wirsingjungpflanzen werden bereits gegen Ende März auf den Märkten angeboten. Die Standardsorte 'Vorbote' hat sich seit vielen Jahren bewährt, ist unempfindlich gegen Kälte und wird im Abstand von 40 × 35 cm gepflanzt. Eine vier- bis sechswöchige Vliesauflage sowie nicht zu knappe Wassergaben sichern ein ungestörtes Wachstum.

Die Nährstoffversorgung sollte wegen der kurzen Kulturzeit vorwiegend mineralisch erfolgen, denn organische Dünger kommen dem Frühwirsing nur teilweise zugute. Neben einer Kompostgabe reichen 65 g/m2 Nitrophoska perfekt, vor der Pflanzung gestreut, für die gesamte Wachstumszeit. Ende Mai kann oftmals die erste Ernte erfolgen. Werden nicht alle Köpfe benötigt lassen sie sich bestens Tiefgefrieren.

nächster Beitrag

Schlagworte dieser Seite

Frühwirsing, Wirsing
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.