Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Pflanzen > Ziergarten > Flower-Power
nächster Beitrag → Ein Garten für Sonnenanbeter

Flower-Power

Mai 2021 Für Farbtupfer und gute Laune sorgen bunte Sommerblumen, die in Balkonkästen, im Beet oder in Töpfen gut gedeihen. Wir zeigen Ihnen die schönsten Neuheiten und geben Tipps rund um die richtige Pflege


Hängeverbenen begeistern mit unzähligen Blüten.
© Stein
Hängeverbenen begeistern mit unzähligen Blüten.
Sind die Eisheiligen (15. Mai) vorbei, dürfen frostemfpindliche Beet- und Balkonblumen nach Lust und Laune gepflanzt werden. Denn nun ist die Gefahr durch Nachtfröste endgültig gebannt. Geranien als Klassiker der Balkonblumen haben in den letzten Jahren starke Konkurrenz bekommen. Wunderschöne Surfinia-Hängepetunien bringen mit hunderten von prächtigen Blüten bunte Farbvorhänge in Ampeln, Gazanien sorgen mit großen gelb-orangen Strahlenblüten in Kästen für gute Laune und Begonien bringen Farbe in schattige Ecken. Ob die weiße Schneeflockenblume (Bacopa), das romantische Zauberglöckchen (Calibrachoa), rosa Elfenspiegel (Nemesia), Hängeverbenen oder himmlisch blaue Kaiserwinden – sie alle sind tolle Blickfänge.

nach obenDas sind die Neuen!

Toller Blickfang: Bidens ‘TakaTuka® Yellow Red Star’
© Volmary GmbH
Toller Blickfang: Bidens ‘TakaTuka® Yellow Red Star’
Die Goldmarie (Bidens) ‘TakaTuka® Yellow Red Star’ (von Volmary) ist ein echter Farbknaller: zitronengelbe Blütenblätter und eine kräftig rote Mitte lassen die Blüten schon von weitem ins Auge springen. Damit verbreiten sie fröhliche Sommerstimmung – und locken mit ihrem reichhaltigen Pollen zahlreiche Insekten an. Ebenso sommerlich präsentiert sich die neue Kapkörbchen-Sorte (Osteospermum) ‘Summersmile Yellow Punch’ mit ihren großen, hellgelben Strahlenblüten und aparter, zartvioletter Mitte. Romantiker geraten bei der neuen Petunie ‘Vista Silverberry’ ins Schwärmen, denn ihre großen zartrosa Blüten sind mit eleganten dunkelrosa Linien gezeichnet.

Wer es lieber kunterbunt und vielseitig mag, der sollte zu „Trios“ greifen. Diese enthalten in einem Topf gleich drei verschiedene Pflanzen. Neu und bemerkenswert ist das neue TrioMio ‘Bee Licious’ (von Kientzler), das drei bienenfreundliche Pflanzen in starkem Farbkontrast zusammenfasst: eine weiße Bacopa, eine orangefarbene Bidens und eine dunkelblaue Lobelie (Männertreu). Alle ihre Blüten bilden reichlich Pollen und Nektar und werden gern von nützlichen Insekten besucht. Ein Traum für Bienen und Schmetterlinge ist auch der neue Duftlavendel ‘Scents of Summer®’. Dieser Lavendel bildet ein herrliches Blütenmeer, das mit seinem intensiven Duft an den Sommer in der Provence erinnert! Die winterharte Pflanze gedeiht prima in Kübeln und Kästen.

nach obenSonne oder Schatten?

Sofern man die Schatten- und Sonnenliebe der Pflanzen beachtet, lassen sich die bunten Blüher munter miteinander kombinieren. Petunien brauchen viel Sonne und können mit den goldgelben Sternblüten des unverwüstlichen Zweizahns (Goldmarie, Bidens), Sommermargeriten, Feuersalbei, Vanilleblume (Heliotrop), Kapkörbchen, Bacopa, Elfenspiegel, Zauberglöckchen, Verbenen und Geranien zusammengepflanzt werden. Halbschatten und Schatten vertragen Begonien, wie zum Beispiel die beliebten Eisbegonien, Knollenbegonien mit stehendem oder Kaskadenbegonien mit hängendem Wuchs. Auch Fleißige Lieschen blühen gut im Schatten. Besonders im Trend sind gefüllte Sorten. Dekorative Kontraste ergeben sich durch sogenannte „Strukturpflanzen“ wie die silberblättrigen oder grün-weiß gefleckten Helichrysum petiolare, eine Strohblumenart, Efeu (Hedera), Mottenkönig (Plectranthus) oder dem weiß-grünen Gundermann (Glechoma).

nach obenRichtig pflanzen

Setzen Sie neue Pflanzen in nährstoffreiche Blumenerde.
© Stein
Setzen Sie neue Pflanzen in nährstoffreiche Blumenerde.
Ein windgeschützter Platz und nährstoffreiche Blumenerde sind wichtig, um Ihren Minigarten auf Balkon und Terrasse optimal gedeihen zu lassen. Reißen Sie vor dem Pflanzen verfilzte Wurzelballen leicht auf, das schadet nicht, sondern regt das Wachstum der Wurzeln an. Platzieren Sie nun zunächst die Leitpflanzen wie zum Beispiel Geranien oder Petunien, anschließend das Beiwerk wie Zwergmargeriten oder Männertreu.

Die Ballen werden dabei zunächst locker eingesetzt und angedrückt, fehlende Erde füllt man nur so weit auf, dass nach dem Andrücken ein Gießrand von 2 bis 3 cm entsteht. Zum Schluss, wenn der Kasten schon in den Halterungen hängt oder der schwere Kübel an seinem endgültigen Standort steht, wird kräftig und durchdringend gegossen. Damit erhalten die Wurzeln innigen Kontakt zur Erde.

Auch später dürfen die blühenden Farbenbringer weder welken noch unter übermäßiger Nässe leiden. Balkongefäße mit Wasserspeicher sind deshalb empfehlenswert. Sie geben die Feuchte nach Bedarf an die Pflanzen ab. Damit die Pflanzen den ganzen Sommer über immer Blüten schieben, sollten sie regelmäßig gedüngt werden. Neue Pflanzerde ist in der Regel bereits mit Dünger angereichert, so dass die Blumen problemlos über die ersten Wochen kommen. Nach spätestens sechs Wochen sollten Sie jedoch regelmäßig nachdüngen, am besten einmal pro Woche mit Flüssigdünger über das Gießwasser.

nächster Beitrag → Ein Garten für Sonnenanbeter
Lädt dieser Garten nicht zum Verweilen ein?
Pflanzen
Gartengestaltung: 10 Tricks
Orchideen haben fleischige lufthungrige Wurzeln und den Wechsel von Regen und Trockenheit gewöhnt.
Pflanzen
Traumhafte Orchideen
Der dekorative Übertopf schafft Atmosphäre und präsentiert die Pflanze von ihrer schönsten Seite.
Pflanzen
Sommerpflege von Kübelpflanzen

Schlagworte dieser Seite:

Balkongefäße, Blüten, Eisheiligen, Schattenpflanze, Sommerstimmung, Sonnenliebe, Wasserspeicher

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2021

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de