Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Pflanzen > Gartenberatung > Im Garten kochen
nächster Beitrag → Gartenschauen 2016

Im Garten kochen

Mai 2016 Mit guten Freunden einen perfekten Sommertag im Garten ausklingen lassen: Wir bereiten Köstlichkeiten an der frischen Luft zu und genießen diese auf der Gartenterrasse. Nach dem langen Winter sehnen wir uns alle nach solchen Erlebnissen. Auf der Wunschliste vieler Gartenbesitzer steht daher ganz oben eine Outdoor Küche.


Sie steht für den Trend im Sommer möglichst viel Zeit im eigenen Garten zu erleben. Die Ausgestaltung dieser Küchen reicht vom einfachen mobilen Grill bis hin zur überdachten Barbecuestation mit integriertem Kühlschrank und Spüle.

Feuerstelle
© Thomas Balster/Verband Wohneigentum Schleswig Holstein
Feuerstelle

nach obenDer Grillplatz als Insel

In einem großen Garten bietet sich eine separate Mulde oder ein Senkgarten an. Im Zentrum befindet sich der Gartengrill oder eine Feuerstelle. Dieses windstille Plätzchen lässt keinen Gast im Rauch sitzen. Auf Augenhöhe mit einem umgebenden Staudenbeet kann man am Tage den Duft von Kräutern und duftenden Stauden genießen. Ein ebenerdiger Grillplatz, begrenzt von einer 40 cm hohen Sitzmauer, erfordert keinen hohen baulichen Aufwand und bietet Platz für viele Gäste. Denken Sie bei der Standortwahl an Ihre Nachbarn und bauen sie den Senkgrill nicht zu nah an die Grundstücksgrenze.

Outdoor-Küche
© oocoskun/fotolia.com
Outdoor-Küche

nach obenDie Outdoor-Küche

Die Küche steht im Freien. Sparen Sie sich lange Wege vom Haus in den Garten. Ausgestattet mit einem Wasseranschluss, einem Grill und einer separaten Kochstelle sind das fast vollwertige Küchen. Bewährt haben sich Freiraumküchen in Modulbauweise. So können Sie die Küche nach Ihren eigenen Wünschen zusammenstellen und erweitern. Bei einer Freiraumküche kommen witterungsbeständige Materialien wie Edelstahl, Teakholz, Arbeitsplatten aus Granit oder hartem Sandstein zum Einsatz. Als Unterbau eignet sich ein Regalsystem aus gemauertem Ziegelstein oder geraden Natursteinmauersteinen.

Denken Sie auch über eine Überdachung nach, um bei plötzlichen Wettereskapaden gerüstet zu sein. Für eine gelegentliche Nutzung eignet sich auch oft eine mobile Grilleinheit mit ausreichender Abstellfläche zum Anrichten, die man bei Nichtgebrauch mal schnell im Gartenhaus verstauen kann.

Kräuterkisten
© Thomas Balster/Verband Wohneigentum
Kräuterkisten

nach obenKräuter, frisch gepflückt

Richtig lecker wird es, wenn man frische Kräuter bei der Zubereitung des Grillfleisches verwendet. Wenn sie einen festen Grillplatz bauen, dann wäre ein Kräuterbeet in unmittelbarer Nähe sehr praktisch. Der Grill sollte dabei durch eine Trockenmauer oder eine gebundene Ziegelsteinmauer abgeschirmt werden. Ich empfehle folgende Pflanzen für das Aroma-Beet: Salbei, Rosmarin, Oregano, aber auch exotische Kräuter, wie das Zitronengras, Ingwer, Thai Basilikum oder Schwarzkümmel. Auf dem Weg zum Tisch wird so das frische Grillgut noch einmal veredelt. Eine schöne Alternative zum Kräuterbeet ist ein Kräuterregal. An den Winter denken wir jetzt erst einmal nicht mehr und freuen uns auf eine kulinarische Gartensaison mit vielen Genussmomenten.

nächster Beitrag → Gartenschauen 2016
Gasgrill, Seitenbrenner plus Servierwagen „Klasen“, von Ikea
Haus | Garten | Leben
Outdoorküche: Der Freiluft-Kochplatz im Garten
Alles ist möglich: Kochen unter freiem Himmel.
Haus | Garten | Leben
Outdoorküche: Der Freiluft-Kochplatz im Garten / Seite 3
Toms Ingwerapfel
Genuss
Wild grillen

Schlagworte dieser Seite:

Garten, Grill, Grillplatz, Kochen, Outdoor-Küche

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2020

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de