Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Pflanzen > Gemüse > Gemüse für den Grill
← vorheriger BeitragSalat, Salat ...
nächster Beitrag → Gemüse für's Hochbeet

Gemüse für den Grill

Gemüse und Kräuter für das Grillfest
© Volmary GmbH
Gemüse und Kräuter für das Grillfest

Mai 2016 Kommt der Sommer, kommt die Zeit der Garten-Parties: Laden Sie sich Nachbarn, Freunde und Verwandte in ihr grünes Wohnreich ein und verwöhnen sie mit frischen Köstlichkeiten aus Ihrem Gemüse- und Kräutergarten!


Neben Fisch oder Fleisch dürfen auch gesunde Beilagen wie frische Salate, gegrilltes Gemüse und aromatische Kräuter beim Gartenfest nicht fehlen. Leicht lassen sie sich im Garten oder auf dem Balkon selber ziehen. Achten Sie dabei auf frühe und schnellwüchsige Sorten, damit Sie schon bald ernten können. Ideal als Beilage sind kleinfrüchtige Sorten, sie sind schneller erntereif und toll zum Naschen. Ob für Gemüse oder Kräuter − nötig ist ein sonniger Standplatz, denn durch die Wärme entwickeln die Früchte und Kräuter deutlich mehr Aroma.

nach obenGemüse für den Grill

Die Auswahl für Gemüse, das sich zum Grillen eignet, ist riesig − je nach persönlicher Vorliebe hat so jeder sein eigenes Lieblingsgemüse. Wem die Auswahl schwer fällt, der kann auf fertige Pflanzensortimente wie "Grillgemüse" von Volmary zurückgreifen, die eine ideale Zusammenstellung für diesen Zweck bieten.

Ganz klar auf der Hitliste steht Paprika. Mit etwas Öl bestrichen und auf dem Rost gegrillt schmeckt er besonders lecker. Gut eignen sich dafür großfrüchtige Sorten wie der Jumbopaprika 'Orias'. Aber auch der milde Spitzpaprika 'Toskana' ist durch sein süßes Aroma ideal. Für Fans der etwas schärferen Küche ist die würzige türkische Spiralpeperoni 'Sumher' Spitze − sie gibt eine tolle Beilage für den Geschmackskick zwischendurch.

Zucchini 'Satelite'
© Volmary GmbH
Zucchini 'Satelite'
Beliebte Grillgemüse sind auch Zucchini. Die runde Zucchini 'Satelite' schmeckt in Scheiben geschnitten mit Röstaromen richtig lecker! Wer etwas Farbe auf den Grill bringen möchte, greift zu der gelben Sorte 'Golden Delight' mit länglicher Fruchtform.

Lecker sind auch gegrillte Auberginen. Dafür eignet sich zum Beispiel die Sorte 'Madonna'. Sie ist sehr ertragreich, lässt sich früh ernten und bringt große, ovale, dunkelviolette Früchte hervor.

Ein Knabberspaß vor allem für Kinder ist Zuckermais, der mit Butter und Salz bestrichen frisch vom Grill ein leckeres Vergnügen bietet. Dafür eignen sich Sorten wie 'Golda' oder 'Tasty Sweet', die besonders süß schmecken.

nach obenAromatische ­Beilagen

Wie wäre es statt Nudelsalat, Brot und Baguette mal mit gemüsigen Beilagen? Ideal dafür ist zum Beispiel der Kürbis 'Ushiki-Kuri' − er schmeckt lecker, zart und süßaromatisch, die Schale kann man sogar mitgrillen. Der Kürbis gedeiht einfach und lässt sich ab Spätsommer ernten. Eine tolle Alternative sind auch Süßkartoffeln, die in Würfel geschnitten in Alufolie mit etwas Öl, Salz und Pfeffer eingewickelt einfach auf dem Grill gedünstet werden. Dafür eignet sich zum Beispiel die neue Süßkartoffel-Sorte 'Erato®', die es in Weiß oder in appetitlich oranger Farbe gibt. Die wüchsigen Pflanzen lassen sich im Kübel oder im Beet leicht selbst anbauen und können ab dem Spätsommer geerntet werden.

Kartoffel 'Bellarosa'
© Bruno Nebelung GmbH
Kartoffel 'Bellarosa'
Und Kartoffelsalat aus eigenem Anbau? Auch das geht! Für geübte Gärtner gut geeignet sind dafür die Sorten 'Cilena' und die neue Pflanzkartoffel 'Bellarosa' von Kiepenkerl. Wer mit außergewöhnlichen Farben und Formen punkten möchte, greift zu alten Sorten wie 'Bamberger Hörnchen' oder zu der violetten 'Blaue Anneliese' (zum Beispiel von Gärtner Pötschke oder Ellenberg's Kartoffelvielfalt). Ideal zum Ausprobieren für den kleinen Bedarf ist der Kartoffelanbau im Topf, wie zum Beispiel im "PotatoPot®".

nach obenLeckere Salate

Grüne Salate sind ein Klassiker als Beilage zum Grillen. Zum meist sehr würzigen Grillfleisch passen dazu würzige Sorten, die kräftig im Geschmack sind wie Rucola. Schnell und einfach gedeihen die Salatrauken 'Ruca' oder 'Speedy'. Mild­aro­ma­tisch ist auch der rotstielige Mangold 'Charlie', dessen Blätter zum Frischverzehr als Salat sehr jung geerntet werden sollten. Spinat kann ebenfalls als Salat gegessen werden, solange die Blätter noch jung sind.

Salat 'Rot-Grüner Lollo-Mix'
© Sperli GmbH
Salat 'Rot-Grüner Lollo-Mix'
Feineres Aroma haben Schnitt- oder Pflücksalate wie der 'Babyleaf-Mix' oder 'Rot-Grüner Lollo-Mix'. Der Vorteil: die Blätter können nach Bedarf portionsweise abgeerntet werden, schnell wachsen sie für neue Ernten nach. So steht zu jedem Grillfest frischer Salat zur Verfügung.

Interessiert an den vorgestellten Sorten?

Sie erhalten sie im Handel sowie im Versandhandel wie z. B. Amazon.de. Die orange-markierten Sorten führen Sie direkt zur Fundstelle bei Amazon.de.
Viel Spaß beim Gärtnern!

nach obenAromatische ­Tomaten

Was wäre ein Grillfest ohne Tomaten? Ob als Salat oder gegrillt vom Rost − die aromatischen Früchte sind einfach nicht wegzudenken. Eine gute Grill-Tomate ist die Sorte 'Conqueror'. Die Früchte im Typ der beliebten Roma-Tomate haben festes Fleisch, sind gänseeigroß, schnittfest und damit ideal zum Grillen geeignet. Die Pflanzen sind veredelt, somit sehr wüchsig und robust, sogar mehltauresistent. Ebenfalls als Grill-Tomate eignet sich die Tomate 'Buffalosteak', eine besonders große Fleischtomate mit viel Aroma.

Tomate 'Primabell®'
© Volmary GmbH
Tomate 'Primabell®'
Zum Naschen parat stehen dagegen die leuchtendroten, geschmackvollen Mini-Früchte der Zwerg-Tomate 'Primabell®'. Die kleine Topf-Tomate erreicht nur eine Höhe von etwa 30 cm, verzweigt sich gut und bringt viele rote Früchte, die direkt von der Pflanze genascht werden können. Stellen Sie die Pflanze in einem dekorativen Topf auf den Tisch, dann ist sie für Ihre Gäste ein ganz besonderer Spaß und ein herrlich frischer Snack zwischendurch.

Rosmarin 'Abraxas'
© Stein
Rosmarin 'Abraxas'

nach obenWürzige Kräutermarinaden aus frischen Kräutern

Aromatische Kräutermarinaden geben beim Grillfest den richtigen Kick. Zaubern Sie zum Beispiel frische Marinaden für Steaks und Co. mit frischen Kräutern. Gut zu gegrilltem Lamm, Rind oder Hähnchen passt das kräftige und intensive Aroma von Rosmarin. Die Sorte 'Abraxas' kann problemlos im Freien überwintert werden und ist sehr aromatisch (von Kiepenkerl oder Volmary).

Ein toller Partner zu Fisch ist der Zitronenthymian 'Mystic Lemon', der angenehm frisch nach einem Hauch von Zitrone schmeckt. Auch Estragon gibt Fisch eine raffinierte Note. Der Französische Estragon 'Pfefferkorn' überzeugt durch seinen aromatischen anisartig-würzigen Geschmack und seinen hohen Gehalt an ätherischen Ölen. Die Triebe können frisch oder getrocknet verwendet werden.

Für Marinaden ideal ist der Kapknoblauch 'Gobi'. Er hat ein angenehm kräftiges Aroma, ohne dabei die typische "Knoblauch-Fahne" zu hinterlassen. Kräuter für würzige Fleischgerichte gibt es jetzt auch im praktischen 'Kräuter-Trio'. Darin sind gleich drei Kräuter auf einmal gepflanzt, die passend für unterschiedliche Geschmacksrichtungen zusammengestellt sind. Zur Auswahl stehen der 'Barbecue Mix' mit Rosmarin, Zwergcurrykraut und Heiligenkraut oder der 'Barbecue Gold Mix' mit goldgelben Kräutern wie Salbei, Thymian und Oregano. Die Kräuter gedeihen in einem Übertopf an einem hellen Platz auf der Fensterbank, auf Balkon oder Terrasse oder im Beet und können damit das ganze Jahr über geerntet werden.

← vorheriger BeitragSalat, Salat ...
nächster Beitrag → Gemüse für's Hochbeet
Gegrillte Seelachsfrikadellen
Drei Neue vom Grill
Grünkernnocken
Natürlich lecker
Huhn mit Thunfischsauce
Thunfisch auf den Tisch

Schlagworte dieser Seite:

Estragon, Gemüse, Grillen, Kartoffel, Knoblauch, Kräuter, Rosmarin, Thymian, Tomate, Zucchini

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de