Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Pflanzen > Gartenberatung > Gartenberatung.de

Gartenberatung.de

Dezember 2015 Wieder geht ein aufregendes Gartenjahr zu Ende. Das Wetter hat von allem etwas geboten: Trockenheit, Starkregen, Hagel und Sturm. So dass wir Gartenbesitzer manchmal Angst um unsere Pflanzen hatten. Aber auch die nicht witterungsabhängigen Probleme rissen nicht ab, wie die Anfragen auf unserer Website zeigen.


Apfelbaum (Elstar) mit verfaulten Früchten.
© Verband Wohneigentum/Treiling
Apfelbaum (Elstar) mit verfaulten Früchten.
An unserem zehn Jahre alten Apfelbaum (Elstar) verfaulen die Früchte noch vor der Ernte auf dem Baum. Was ist die Ursache für das Verfaulen?

GB: Da die Früchte noch auf dem Baum mit der Fäule beginnen gehe ich davon aus, dass es die Monilia-Fruchtfäule ist. Diese war in diesem Jahr in manchen Gegenden sehr stark vertreten. Die Ursachen sind zu dichte Baumkronen und zu dicht hängende, sich berührende Früchte. Also den Baum gut auslichten und im kommenden Jahr die Frucht ausdünnen. Mehr zur Fruchtausdünnung finden Sie unter www.gartenberatung.de.


Weiße Fliege
© Verband Wohneigentum/Treiling
Weiße Fliege
In unserem Kleingewächshaus haben wir Gurken und Tomaten. Beide Kulturen sind extrem stark von Weißer Fliege befallen. Wie werden wir sie wieder los?

GB: Bei einem derartig starken Befall sollten Sie auf ein nützlingsschonendes Pflanzenschutzmittel zurückgreifen. Die Pflanzen müssen bei der Behandlung blattober- und unterseits benetzt werden. Es sind aber mehrere Behandlungen im Abstand von 7 bis 10 Tagen erforderlich. Sie sollten so lange behandeln, bis kein einziges Insekt mehr zu sehen ist. Aber: Achtung, immer die Karenzzeiten der Präparate beachten! Da besonders die Weiße Fliege schnell gegen bestimmte Mittel resistent wird, ist zu empfehlen, bei wiederholtem Spritzvorgang, ein Mittel mit einem anderen Wirkstoff zu wählen.

Wenn Sie nicht auf Pflanzenschutzmittel zurückgreifen wollen, können Sie Gelbtafeln aufhängen. Eine weitere biologische Variante ist die Ansiedlung von nützlichen Schlupfwespen (Encarsia formosa). Dabei ist allerdings zu bedenken, dass der Einsatz dieses Nützlings, je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit, erst nach etwa drei bis vier Wochen eine Wirkung zeigt. Allerdings werden Sie jetzt wahrscheinlich, bei Ihrem vorhandenen starken Befall, mit dem Einsatz der Schlupfwespen keine ausreichende Bekämpfung mehr erzielen können. Die Schlupfwespen legen ihre Eier in die Larven der weißen Fliege. Die Weiße Fliege kann somit auf sehr niedrigem Niveau gehalten werden. Ihr Gewächshaus muss für die Schlupfwespen mind. 17 °C aufweisen und ausreichend hell sein. Über Winter ist darauf zu achten, dass das Gewächshaus völlig pflanzenfrei gehalten und der Innenraum auch dem Frost ausgesetzt wird. Wichtiger Hinweis: Tomaten und Gurken sollten niemals im gleichen Kulturraum angebaut werden!


Mehliger Überzug an Stachelbeeren.
© Verband Wohneigentum/Treiling
Mehliger Überzug an Stachelbeeren.
Unsere Stachelbeeren haben viele Jahre ohne Probleme gut getragen. Und jetzt, innerhalb kurzer Zeit, haben die meisten einen mehligen Überzug mit braunem Untergrund. Kann ich dieses Jahr noch etwas unternehmen, um den Rest zu retten? Was muss ich vorbeugend unternehmen?

GB: Lieber Gartenfreund, Ihre Stachelbeeren sind vom "Amerikanischen Stachelbeer-Mehltau" befallen (Foto oben). Zu retten ist in diesem Jahre nichts mehr, da die befallenen Früchte, selbst bei Vollreife, widerlich schmecken. Sie sollten aber auf jeden Fall die Früchte restlos entfernen, dass es nicht zu einem Blatt- und Holzbefall kommt. Nicht über den Kompost entsorgen! Im nächsten Jahr, ab dem Austrieb der Pflanzen, mit einem Fungizid Blätter, Zweige und Früchte einsprühen. Außerdem senkt ein sachgerechter Auslichtungsschnitt das Befallsrisiko.

Ihr Johannes Treiling
Verband Wohneigentum Nordrhein-Westfalen e.V.

Silke Kluth, Selbstversorgt. Das Startprogramm für Einsteiger.
Haus | Garten | Leben
Gartenbücher
Herbstlaub schützt den Boden. Ein Kompost-Beschleuniger (Radivit, Neudorff) fördert den Umbau in Nährstoffe bis zum Frühling.
Pflanzen
Obstgehölze bedarfsgerecht düngen
Ungefüllte oder schwach gefüllte Rosenblüten sind regenfest.
Pflanzen
Gärtnerischer Jahresrückblick

Schlagworte dieser Seite:

Elstar, Fruchtausdünnung, Gartenjahr, Monilia-Fruchtfäule

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2020

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de