Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Pflanzen > Ziergarten > Rasenkanten sind wichtig
← vorheriger BeitragRasen reparieren

Rasenkanten sind wichtig

Rasenkante
© Terra-S GmbH
Rasenkante
Erst eine saubere Rasenkante gibt einem gepflegten Rasen den letzten Schliff. Wer sich für keine dauerhafte Rasenkante entscheiden kann oder gerne im Garten arbeitet, ist mit einem altbewährten Kantenstecher gut bedient. Besonders pflegeleicht sind Geräte aus rostfreiem Edelstahl. Viel Arbeit kann man sich mit fest verlegten Rasenkanten ersparen.

Während Kunststoff nach einigen Jahren splittert, Palisaden nach 6 bis 8 Jahren verfaulen, Mauern und Klinker mit hohem Arbeitsaufwand verbunden sind, erleichtern Kanten aus witterungsstabilem Metall (z.B. 'gartenprofil 3000' von terra- S) das Mähen und schützen zugleich den Rasen ein für alle mal vor dem Durchwurzeln angrenzender Stauden, Gehölze und Unkräuter. Die elegant wirkenden Elemente lassen sich verlängern und beim Umziehen leicht wieder entfernen.



Lesen Sie weiter:

← vorheriger BeitragRasen reparieren
Passend zum Goldenen Oktober: die Blüten des Sonnenauges (Heliopsis scaba)
Gartenjahr
Grüne Tipps im Oktober
Das Farbenspiel spät blühender Stauden
Gartenjahr
Grüne Tipps im September
Eine Erdhummel sucht Nektar an der Blüte einer Akelei.
Gartenjahr
Grüne Tipps im Juni

Schlagworte dieser Seite:

Rasen, Rasenkante

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2020

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de