Inhalt

Ziergarten − Duftpflanzen

Blütensträucher mit aromatischen Blatt- und Blütenduft Wohlgerüche gehen auf die Anfänge menschlicher Kultur zurück. Die Verwendung von Duftstoffen ist auf die alten Ägypter zurückzuführen.
So wurden bei Gräberfunden hoher Priester neben wertvollen Schuckstücken auch Duftextrakte festgestellt, die über Jahre ihre Duftnote
behalten haben. (April 2000)

Eine Primel duftet nach Flieder Es gibt Pflanzen, für die man sich auf Anhieb erwärmen kann. So eine ist die Fliederprimel, Primula malacoides. Man nennt sie auch Malven- oder Brautprimel. (März 2000)


vorheriger Beitrag
nächster Beitrag

Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.